zurück
Pferdegesundheit

Bindehautentzündung von der Sonne?

von Daniela Aebi 28.06.2019

Ende Mai hatte mein Pferd rechts ein tränendes Auge. Dachten zuerst es würde wieder weggehen und sah auch nicht so schlimm aus. Allerdings war es je nach Tageszeit besser oder schlimmer. Der Tierarzt hat Bindehautentzündung diagnostiziert. Habt ihr bei sowas auch schon festgestellt, dass sich das durch Sonneneinstrahlung verschlimmert? Meiner hat die Entzündung jetzt auch noch links bekommen und trägt non-stop seine Fliegenmaske....

2 Kommentar/e

von Marlis 23.07.2019

Hallo, mein Pflegepferd hatte auch eine Bindehautentzündung und zwar von der Fliegenmaske. Die Fliegenmaske war über die Augenpartie zu eng, somit konnte das Pferd nicht ungehindert die Augen öffnen und schliessen, was eine Bindehautentzündung zur Folge hatte. Bei uns trägt kein Pferd mehr eine Fliegenmaske, so gut sind die gar nicht. :-(

von Alexa 07.08.2019

Mein Pferd ist leider auch etwas anfällig (und zwar auch im Winter, durch die Sonne) und hat deshalb von mir jetzt eine Fliegenmaske mit UV-Schutz bekommen. Ich kann mir vorstellen, dass das hilft... Ansonsten behandeln wir gerne mit Euphrasia-Augentropfen, wenn es noch nicht schlimm ist. Die sind sehr sanft, aber ich finde sie helfen trotzdem :)

© 2020 by reitsport.ch AG