Sicherheitswesten (7)

Sicherheitswesten

Grösse Bekleidung
  • XS
  • S
  • M
  • L
  • XL
Zum Artikel
Rückenprotektor Junior Strass
Stübben Rückenprotektor Junior Strass
CHF 149.90
ab
Grösse Kinder
  • 140
  • 152
Zum Artikel
Rückenprotektor
Stübben Rückenprotektor
CHF 207.90
ab
Grösse
  • unisex - XS
  • unisex - S
  • unisex - M
  • unisex - L
  • unisex - XL
Zum Artikel
Rückenprotektor Strass
Stübben Rückenprotektor Strass
CHF 219.90
ab
Grösse
  • unisex - XS
  • unisex - S
  • unisex - M
  • unisex - L
Zum Artikel
Rückenprotektor Junior
Stübben Rückenprotektor Junior
CHF 137.90
ab
Grösse Kinder
  • 140
  • 152
Zum Artikel
Grösse
  • unisex - S
  • unisex - M
  • unisex - L
Zum Artikel
Grösse
  • unisex - S
  • unisex - M
  • unisex - L
  • unisex - XL
  • unisex - XS
Zum Artikel
Nur noch 1 auf Lager

Was in der Vielseitigkeitsreiterei schon eine lange Zeit Vorschrift ist, findet immer mehr auch in anderen Reitsportdisziplinen Anklang und Interessenten – die Sicherheitsweste. Sie ist eine weitere, sehr sinnvolle Anschaffung, welche neben dem Reithelm zur Sicherheit des Reiters beiträgt. Die Sicherheitsweste minimiert das Risiko von Verletzungen bei Leber, Niere, Milz und natürlich dem Rücken respektive der Wirbelsäule. Viele Reiter haben das Gefühl, eine solche Sicherheitsweste sei ein grober, unbequemer Schutzpanzer der den Reiter auf dem Pferd völlig einengt. Dies stimmt aber seit langem nicht mehr. Die Sicherheitswesten sind meist leicht gebaut, aus Nitril-PVC hergestellt, anatomisch geformt, mit Reissverschluss oder Klettverschluss verschliessbar und oft kaum mehr zu erkennen unter der Turnierjacke. Marken wie Tipperary und Stübben stellen Westen zu Deiner Sicherheit her die Du gerne trägst und dich beim reiten nicht mehr einengen! Das Wichtigste beim Kauf einer Sicherheitsweste ist, dass sie hinten nicht zu lang ist, sonst hängst Du damit am Hinterzwiesel des Sattels fest und wirst in Deiner Haltung und Bewegung eingeschränkt. Zudem sollte sie nicht zu gross sein und nicht rutschen. Zu grosse Westen können in den Halsbereich hoch rutschen und somit gefährliche Halsverletzungen verursachen. Eine Sicherheitsweste sollte unbedingt der DIN Euro-Norm 13158-2000 entsprechen. Eine etwas speziellere Form der Sicherheitsweste ist die sogenannte Airbag-Weste. Diese bläst bei einem Sturz einen Airbag auf und verhindert somit bei hauptsächlich schweren Stürzen schlimme Verletzungen. Besonders Spitzenreiter setzen auf diese Art von Sicherheitsweste da die Airbag-Weste wie ein Gilet zu tragen ist. Immer wie mehr Springreiter setzen auf die Sicherheitsweste. Auch bei einem Ausritte im Gelände ist es ein sicherer Wert, ein Pferd kann ausrutschen oder stolpern. Sicherheit ist das wichtigste beim Reiten!

Auf reitsport.ch findest Du eine grosse Auswahl an Sicherheitswesten, die Dich bei jedem Ritt und über jedem Sprung super schützen. Such dir und Deinem Rücken die passende Weste gleich jetzt aus!

Was in der Vielseitigkeitsreiterei schon eine lange Zeit Vorschrift ist, findet immer mehr auch in anderen Reitsportdisziplinen Anklang und Interessenten – die Sicherheitsweste. Sie ist... mehr erfahren »
Fenster schliessen

Was in der Vielseitigkeitsreiterei schon eine lange Zeit Vorschrift ist, findet immer mehr auch in anderen Reitsportdisziplinen Anklang und Interessenten – die Sicherheitsweste. Sie ist eine weitere, sehr sinnvolle Anschaffung, welche neben dem Reithelm zur Sicherheit des Reiters beiträgt. Die Sicherheitsweste minimiert das Risiko von Verletzungen bei Leber, Niere, Milz und natürlich dem Rücken respektive der Wirbelsäule. Viele Reiter haben das Gefühl, eine solche Sicherheitsweste sei ein grober, unbequemer Schutzpanzer der den Reiter auf dem Pferd völlig einengt. Dies stimmt aber seit langem nicht mehr. Die Sicherheitswesten sind meist leicht gebaut, aus Nitril-PVC hergestellt, anatomisch geformt, mit Reissverschluss oder Klettverschluss verschliessbar und oft kaum mehr zu erkennen unter der Turnierjacke. Marken wie Tipperary und Stübben stellen Westen zu Deiner Sicherheit her die Du gerne trägst und dich beim reiten nicht mehr einengen! Das Wichtigste beim Kauf einer Sicherheitsweste ist, dass sie hinten nicht zu lang ist, sonst hängst Du damit am Hinterzwiesel des Sattels fest und wirst in Deiner Haltung und Bewegung eingeschränkt. Zudem sollte sie nicht zu gross sein und nicht rutschen. Zu grosse Westen können in den Halsbereich hoch rutschen und somit gefährliche Halsverletzungen verursachen. Eine Sicherheitsweste sollte unbedingt der DIN Euro-Norm 13158-2000 entsprechen. Eine etwas speziellere Form der Sicherheitsweste ist die sogenannte Airbag-Weste. Diese bläst bei einem Sturz einen Airbag auf und verhindert somit bei hauptsächlich schweren Stürzen schlimme Verletzungen. Besonders Spitzenreiter setzen auf diese Art von Sicherheitsweste da die Airbag-Weste wie ein Gilet zu tragen ist. Immer wie mehr Springreiter setzen auf die Sicherheitsweste. Auch bei einem Ausritte im Gelände ist es ein sicherer Wert, ein Pferd kann ausrutschen oder stolpern. Sicherheit ist das wichtigste beim Reiten!

Auf reitsport.ch findest Du eine grosse Auswahl an Sicherheitswesten, die Dich bei jedem Ritt und über jedem Sprung super schützen. Such dir und Deinem Rücken die passende Weste gleich jetzt aus!