Das Pferd in positiver Spannung - Sachbuch

reitsport.ch

Das Pferd in positiver Spannung - Sachbuch

Artikel-Nr.: A31075501
CHF 39.90

Aufschlag

Optionsname
Preis
Preis inkl. Aufschläge
CHF 0.00*

Grösse

Menge

Lieferzeit ca. 14 Tage i
Wir machen mehrmals wöchentlich Nachbestellungen bei unseren Lieferanten, um maximale Verfügbarkeiten anbieten zu können! Ist der Artikel beim Lieferanten verfügbar, schicken wir ihn Dir umgehend weiter, sobald er bei uns eintrifft.
Auf die Wunschliste
Das Buch " Das Pferd in positiver Spannung " ist ein Must-Have der... mehr
"Das Pferd in positiver Spannung - Sachbuch"
Marke: reitsport.ch

Das Buch "Das Pferd in positiver Spannung" ist ein Must-Have der Sachbuchliebhabern.

Inhalt:

Wieso kann ein wenige Stunden altes Fohlen mit der gleichen Grundgeschwindigkeit galoppieren wie seine Mutter? Wenn ein talentiertes Springpferd 4jährig 1,80 Meter hoch springen kann was muss es eigentlich lernen bis zur Bewältigung eines Olympiaparcours, der höchstens 1,65 Meter hoch ist? Wenn ein Freizeitpferd über viele Jahre nur sehr wenig belastet wird und viel auf der Weide steht wieso kann es genau dieselben Erkrankungen entwickeln wie ein Pferd aus dem Spitzensport mit chronischen Überlastungssyndromen? Warum entwickeln manche talentierten Dressurpferde schnell Muskulatur und andere kaum, obwohl sie von erfahrenen Reitern ausgebildet werden? Seriöse Antworten auf diese Fragen sind nur möglich, wenn man den speziellen Bewegungsapparat des Pferdes unter funktionalen Gesichtspunkten analysiert. Stefan Stammer hat sich in diesem Buch unter Berücksichtigung jüngster Forschungsergebnisse die Frage gestellt, auf welche Weise die Bewegungsenergie des Pferdes entsteht und mit welchen Strukturen sie in Bewegung übertragen wird sei es im Dressurviereck, auf der Rennbahn oder über dem Sprung. Dabei rücken die Fasziensysteme als Strukturen, die in den letzten Jahren mehr und mehr in den Fokus wissenschaftlicher Betrachtung gelangt sind, auch in diesem ins Zentrum der Bewegungsanalyse. Zudem hat sich der Autor die Frage gestellt, ob die Klassische Reitlehre mit der Skala der Ausbildung als Herzstück dem aktuellen Wissen über die biomechanischen Zusammenhänge der Pferdebewegung standhalten kann. Die Antworten, die dieses Buch gibt, sind ebenso einfach wie komplex: Die Entwicklung von positiver Körperspannung ist der Schlüssel zur Gesundheit und Leitungsfähigkeit eines jeden Reitpferdes. Die klassische Reitlehre liest sich unter dieser Prämisse als perfekte Grundlage einer Trainingslehre für den Aufbau und die Steuerung der positiven Spannung. Dieses Wissen geht jeden Reiter an, der fundiert und kompetent über die richtigen Maßnahmen zur Ausbildung seines Pferdes entscheiden möchte.

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Das Pferd in positiver Spannung - Sachbuch"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.