Ponygamaschen (39)

Ponygamaschen

Kategorien

Filter schliessen
 
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
1 von 4
Grösse Beinschutz
  • Shetland Pony
  • Pony
Zum Artikel
Grösse
  • One Size
Zum Artikel
Gamaschen Set Supreme Lucerne - grau
Horze Gamaschen Set Supreme Lucerne - grau
CHF 55.00 CHF 43.90
ab
Grösse Beinschutz
  • WB
  • Pony
Zum Artikel
Nur noch 2 auf Lager
Grösse Beinschutz
  • S
  • M
  • L
  • XL
Zum Artikel
Grösse Beinschutz
  • Pony
  • VB/WB
Zum Artikel
Grösse Beinschutz
  • Pony
  • VB/WB
Zum Artikel
Hufglocken Soft - pink
BUSSE Hufglocken Soft - pink
CHF 22.90
ab
Grösse Beinschutz
  • S
  • M
  • L
  • XL
  • XXL
Zum Artikel
Hufglocken Soft - grass
BUSSE Hufglocken Soft - grass
CHF 22.90
ab
Grösse Beinschutz
  • S
  • M
  • L
  • XL
  • XXL
Zum Artikel
Grösse Beinschutz
  • S
  • M
  • L
  • XL
Zum Artikel
Grösse Beinschutz
  • S
  • M
  • L
  • XL
Zum Artikel
Grösse Beinschutz
  • S
  • M
Zum Artikel
Länge Bandagen
  • 2 m
Zum Artikel

Verletzungen kommen auch bei der täglichen Arbeit mit Ponys vor, am häufigsten betroffen sind die Sehnen. Obschon ihre Beine etwas robuster sind, als die der Pferde, stellen sie eine empfindliche Stelle dar. Um die Ponybeine im Alltag zu schützen brauchen wir Arbeitsgamaschen. Ponygamaschen dienen zum Schutz vor Verletzung an den Sehnen und Bänder. Es gibt eine grosse Auswahl an Gamaschen für Ponys. Hartschalengamaschen verfügen meist über eine harte vorgeformte Aussenschale, innen sind die Gamaschen für das Pony mit Neopren oder Lammfell gefüttert. Die Aussenschale, ist meist aus Kunststoff gefertigt. Neoprengamaschen sind die einfachste Ausführungen für Pferdegamaschen. Der stabile Gummilöffel bietet einen sehr guten Schlagschutz auf der Beininnenseite, wenn sich das Pony einmal selbst streift oder tritt hilft die Neoprengamasche vor Verletzungen. Gamaschen sind also ein praktischer Schutz für die Beine des Ponys. Damit die Gamaschen richtig sitzen und nicht verrutschen oder das Pony drücken, müssen diese richtig angelegt werden. Die Schnallen und Klettverschlüsse mit denen Du eine Gamasche schliesst, müssen immer aussen am Ponybein liegen. So kann sich die Gamasche beim Laufen nicht öffnen und die nicht aneinander verhaken. Hat die Arbeitsgamasche nur an der Innenseite einen verstärkten Bereich, ist der an einem Ende etwas breiter gestaltet. Das ist somit unten. Viele moderne Gamaschen für Ponys haben einen anatomisch an den Fesselkopf angepassten Schnitt. Hier hat die Gamasche dann einen Knick und eventuell eine Aussparung für die Fesselbeuge. Dieser Knick sollte so platziert werden, dass der Fesselkopf gut darin liegt. Gamaschen haben eine bestimmte Höhe, in der sie sich bequem befestigen lassen. Dabei gilt: Der Fesselkopf muss innen von der Gamasche bedeckt sein. Das Karpalgelenk muss frei bleiben. Die unterste Befestigung befindet sich oberhalb des Fesselkopfes. Achtung: Das gilt nicht bei Fesselkopfgamaschen. Diese Pony-Gamaschen haben einen zusätzlichen Klettverschluss, der hinten um den Fesselkopf gezogen und dann befestigt wird. Arbeitsgamaschen werden immer so angelegt, dass die oberste Schicht des Klettverschlusses nach hinten zeigt.
Bist Du auf der Suche nach den optimalen Gamaschen für Dein Pony? Im Online Shop von reitsport.ch findest Du Gamaschen in verschiedensten Farben von unterschiedlichen Marken. Alle Artikel in Top-Qualität.

Verletzungen kommen auch bei der täglichen Arbeit mit Ponys vor, am häufigsten betroffen sind die Sehnen. Obschon ihre Beine etwas robuster sind, als die der Pferde, stellen sie eine... mehr erfahren »
Fenster schliessen

Verletzungen kommen auch bei der täglichen Arbeit mit Ponys vor, am häufigsten betroffen sind die Sehnen. Obschon ihre Beine etwas robuster sind, als die der Pferde, stellen sie eine empfindliche Stelle dar. Um die Ponybeine im Alltag zu schützen brauchen wir Arbeitsgamaschen. Ponygamaschen dienen zum Schutz vor Verletzung an den Sehnen und Bänder. Es gibt eine grosse Auswahl an Gamaschen für Ponys. Hartschalengamaschen verfügen meist über eine harte vorgeformte Aussenschale, innen sind die Gamaschen für das Pony mit Neopren oder Lammfell gefüttert. Die Aussenschale, ist meist aus Kunststoff gefertigt. Neoprengamaschen sind die einfachste Ausführungen für Pferdegamaschen. Der stabile Gummilöffel bietet einen sehr guten Schlagschutz auf der Beininnenseite, wenn sich das Pony einmal selbst streift oder tritt hilft die Neoprengamasche vor Verletzungen. Gamaschen sind also ein praktischer Schutz für die Beine des Ponys. Damit die Gamaschen richtig sitzen und nicht verrutschen oder das Pony drücken, müssen diese richtig angelegt werden. Die Schnallen und Klettverschlüsse mit denen Du eine Gamasche schliesst, müssen immer aussen am Ponybein liegen. So kann sich die Gamasche beim Laufen nicht öffnen und die nicht aneinander verhaken. Hat die Arbeitsgamasche nur an der Innenseite einen verstärkten Bereich, ist der an einem Ende etwas breiter gestaltet. Das ist somit unten. Viele moderne Gamaschen für Ponys haben einen anatomisch an den Fesselkopf angepassten Schnitt. Hier hat die Gamasche dann einen Knick und eventuell eine Aussparung für die Fesselbeuge. Dieser Knick sollte so platziert werden, dass der Fesselkopf gut darin liegt. Gamaschen haben eine bestimmte Höhe, in der sie sich bequem befestigen lassen. Dabei gilt: Der Fesselkopf muss innen von der Gamasche bedeckt sein. Das Karpalgelenk muss frei bleiben. Die unterste Befestigung befindet sich oberhalb des Fesselkopfes. Achtung: Das gilt nicht bei Fesselkopfgamaschen. Diese Pony-Gamaschen haben einen zusätzlichen Klettverschluss, der hinten um den Fesselkopf gezogen und dann befestigt wird. Arbeitsgamaschen werden immer so angelegt, dass die oberste Schicht des Klettverschlusses nach hinten zeigt.
Bist Du auf der Suche nach den optimalen Gamaschen für Dein Pony? Im Online Shop von reitsport.ch findest Du Gamaschen in verschiedensten Farben von unterschiedlichen Marken. Alle Artikel in Top-Qualität.