Ponydecken (22)

Ponydecken

Kategorien

Filter schliessen
 
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
1 von 2
Grösse Pferdedecken
  • 105 cm
  • 115 cm
  • 75 cm
  • 85 cm
  • 95 cm
Zum Artikel
Lieferung bis 24.12.
Grösse Pferdedecken
  • 105 cm
  • 115 cm
  • 75 cm
  • 85 cm
  • 95 cm
Zum Artikel
Lieferung bis 24.12.
Fliegendecke Pony - blau
BR Fliegendecke Pony - blau
CHF 29.90 CHF 23.92
ab
Grösse Pferdedecken
  • 90 cm
  • 110 cm
  • 85 cm
  • 100 cm
Zum Artikel
Lieferung bis 24.12.
Grösse Pferdedecken
  • 105 cm
  • 115 cm
  • 75 cm
  • 85 cm
  • 95 cm
Zum Artikel
Lieferung bis 24.12.
Grösse Pferdedecken
  • 105 cm
  • 115 cm
  • 75 cm
  • 85 cm
  • 95 cm
Zum Artikel
Lieferung bis 24.12.
Grösse Pferdedecken
  • 105 cm
  • 115 cm
  • 75 cm
  • 85 cm
  • 95 cm
Zum Artikel
Lieferung bis 24.12.
Grösse Pferdedecken
  • 105 cm
  • 115 cm
  • 75 cm
  • 85 cm
  • 95 cm
Zum Artikel
Lieferung bis 24.12.
Grösse Pferdedecken
  • 55 cm
  • 60 cm
  • 65 cm
Zum Artikel
Lieferung bis 24.12.
Grösse Pferdedecken
  • 85 cm
  • 95 cm
  • 105 cm
  • 115 cm
  • 125 cm
  • 135 cm
  • 145 cm
  • 155 cm
  • 165 cm
Zum Artikel
Lieferung bis 24.12.
Grösse Pferdedecken
  • 85 cm
  • 95 cm
  • 105 cm
  • 115 cm
  • 125 cm
  • 135 cm
  • 145 cm
  • 155 cm
  • 165 cm
Zum Artikel
Lieferung bis 24.12.
Grösse Pferdedecken
  • 85 cm
  • 95 cm
  • 105 cm
  • 115 cm
  • 125 cm
  • 135 cm
  • 145 cm
  • 155 cm
  • 165 cm
Zum Artikel
Lieferung bis 24.12.
Grösse Pferdedecken
  • 115 cm
  • 125 cm
  • 135 cm
  • 140 cm
  • 145 cm
  • 155 cm
  • 165 cm
Zum Artikel
Lieferung bis 24.12.

Welche Ponydecke ist in welcher Jahreszeit ist gut für mein Pony? Was für eine Decke brauche ich im Offenstall, in der Auslaufboxe oder im Stall. Ob Dein Pony überhaupt eine Decke braucht, hängt auch sehr von der Rasse ab. Isländer und Shettland-Ponys tragen im Winter ein sehr dickes Fell, so dass sie auch im Aussenbereich nicht frieren. Eine Ponydecke macht bei diesen Rassen Sinn, wenn intensiv mit ihnen gearbeitet wir. Ein nasses Pony lässt sich nur sehr schlecht sattlen, somit empfiehlt sich bei Regenwetter eine gute Pony-Regendecke. Bei anderen Rassen, wie zum Beispiel dem Welshpony oder dem deutschen Reitpony können Decken hingegen so eingesetzt werden, wie bei den meisten anderen Pferden, da sie zum Sport eingesetzt werden.
So gibt es zum Beispiel Stalldecken für Ponies. Diese ist jedoch nur nötig, wenn das Pony geschärt ist. Hat es sein natürliches Winterfell, reicht eine dickere Pony-Übergangsdecke vollkommen aus. Wenn es geschoren ist und viel Auslauf hat empfielt sich bei starken Minustemperaturen eine gute, dicke Outdoordecke fürs Pony.
Um die Dicke und Stärke des Materials einer Ponydecke zu bestimmen, wird die Masseinheit Denier verwendet. Sie bezeichnet das Verhältnis der Masse/des Gewichts zur Länge. Auch wird die Einheit zur Beschreibung der Dicke des Fadens verwendet. Je grösser also die Anzahl ausfällt, desto stärker ist die Decke fürs Pony.
Wenn es im Innenbereich an eine Decke gewöhnt ist, macht es Sinn, dem Pony im Aussenbereich eine Paddockdecke oder eine Outdoordecke anzuziehen oder über die Stalldecke eine Pony-Regendecke zu ziehen. In Frühling sowie im Herbst sind Pony-Übergangsdecken sehr praktisch.
Ebenfalls sehr wichtig bei der Wahl der Ponydecke ist das Material. Je höher die angegebene Wassersäule ist, desto länger hält die Regendecke das Pony trocken. Ausserdem sollte der Stoff möglichst atmungsaktiv sein, somit kommt das Pony unter seiner Decke nicht ins Schwitzen.
Nach dem Reiten empfiehlt sich eine Pony-Abschwitzdecke, diese transportiert die Feuchtigkeit vom Fell zur Aussenseite der Decke.
Für den Ausritt an einem regnerischen, kalten Tag gibt es regenfeste Fleecedecken und Nierendecken fürs Pony, dass es beim reiten nicht frieren lässt.
Im Sommer tritt eine andere Problematik auf: Unsere lieben Ponys werden von Fliegen und Pferdebremsen geplagt, davor schützen, empfehlen wir eine Pony-Fliegendecke
Auf reitsport.ch findest Du eine grosse Auswahl an tollen Decken für Dein Pony. In unserem Reitgeschäft kannst Du die Ponydecke online kaufen, die zu Dir und Deinem Pony passen. Wir führen Decken für Ponies für die Weide, den Stall und den Ausritt, natürlich in Farben und Materialien, die Deinen Ansprüchen entsprechen und von tollen Marken. In unserem Online-Shop führen wir Reitartikel in Top-Qualität.

Welche Ponydecke ist in welcher Jahreszeit ist gut für mein Pony? Was für eine Decke brauche ich im Offenstall, in der Auslaufboxe oder im Stall. Ob Dein Pony überhaupt eine Decke... mehr erfahren »
Fenster schliessen

Welche Ponydecke ist in welcher Jahreszeit ist gut für mein Pony? Was für eine Decke brauche ich im Offenstall, in der Auslaufboxe oder im Stall. Ob Dein Pony überhaupt eine Decke braucht, hängt auch sehr von der Rasse ab. Isländer und Shettland-Ponys tragen im Winter ein sehr dickes Fell, so dass sie auch im Aussenbereich nicht frieren. Eine Ponydecke macht bei diesen Rassen Sinn, wenn intensiv mit ihnen gearbeitet wir. Ein nasses Pony lässt sich nur sehr schlecht sattlen, somit empfiehlt sich bei Regenwetter eine gute Pony-Regendecke. Bei anderen Rassen, wie zum Beispiel dem Welshpony oder dem deutschen Reitpony können Decken hingegen so eingesetzt werden, wie bei den meisten anderen Pferden, da sie zum Sport eingesetzt werden.
So gibt es zum Beispiel Stalldecken für Ponies. Diese ist jedoch nur nötig, wenn das Pony geschärt ist. Hat es sein natürliches Winterfell, reicht eine dickere Pony-Übergangsdecke vollkommen aus. Wenn es geschoren ist und viel Auslauf hat empfielt sich bei starken Minustemperaturen eine gute, dicke Outdoordecke fürs Pony.
Um die Dicke und Stärke des Materials einer Ponydecke zu bestimmen, wird die Masseinheit Denier verwendet. Sie bezeichnet das Verhältnis der Masse/des Gewichts zur Länge. Auch wird die Einheit zur Beschreibung der Dicke des Fadens verwendet. Je grösser also die Anzahl ausfällt, desto stärker ist die Decke fürs Pony.
Wenn es im Innenbereich an eine Decke gewöhnt ist, macht es Sinn, dem Pony im Aussenbereich eine Paddockdecke oder eine Outdoordecke anzuziehen oder über die Stalldecke eine Pony-Regendecke zu ziehen. In Frühling sowie im Herbst sind Pony-Übergangsdecken sehr praktisch.
Ebenfalls sehr wichtig bei der Wahl der Ponydecke ist das Material. Je höher die angegebene Wassersäule ist, desto länger hält die Regendecke das Pony trocken. Ausserdem sollte der Stoff möglichst atmungsaktiv sein, somit kommt das Pony unter seiner Decke nicht ins Schwitzen.
Nach dem Reiten empfiehlt sich eine Pony-Abschwitzdecke, diese transportiert die Feuchtigkeit vom Fell zur Aussenseite der Decke.
Für den Ausritt an einem regnerischen, kalten Tag gibt es regenfeste Fleecedecken und Nierendecken fürs Pony, dass es beim reiten nicht frieren lässt.
Im Sommer tritt eine andere Problematik auf: Unsere lieben Ponys werden von Fliegen und Pferdebremsen geplagt, davor schützen, empfehlen wir eine Pony-Fliegendecke
Auf reitsport.ch findest Du eine grosse Auswahl an tollen Decken für Dein Pony. In unserem Reitgeschäft kannst Du die Ponydecke online kaufen, die zu Dir und Deinem Pony passen. Wir führen Decken für Ponies für die Weide, den Stall und den Ausritt, natürlich in Farben und Materialien, die Deinen Ansprüchen entsprechen und von tollen Marken. In unserem Online-Shop führen wir Reitartikel in Top-Qualität.