Ekzemerdecken (2)

Ekzemerdecken

Grösse Pferdedecken
  • 95 cm
  • 105 cm
  • 115 cm
  • 125 cm
  • 135 cm
  • 145 cm
  • 155 cm
Zum Artikel
Lieferung bis 24.12.
Grösse Pferdedecken
  • XXXS (75-95)
  • XXS (95-105)
  • XS (105-115)
  • S (115-125)
  • M (125-135)
  • L (135-145)
  • XL (145-155)
  • XXL (155-165)
Zum Artikel
Lieferung bis 24.12.

Nicht alle Pferde vertragen die nervend Mücken, Bremsen und Fliegen des Sommers gleich gut. Einige Pferde reagieren allergisch auf den Speichel der Insekten, vor allem auf den Speichel der Kriebelmücke. Diese allergische Reaktion löst einen ungeheuren Juckreiz bei den Tieren aus, worauf sie sich beginnen zu scheuern an Wänden und Pfosten. Da diese Scheuern nicht wirklich Linderung bringt und der Juckreiz immer wieder zurückkehrt, scheuern sie das ganze Fell an dieser Stelle ab. Meist machen die Pferde dann weiter, denn auch wenn das Fell weg ist, die Haut ist noch immer gereizt und beisst wie die Hölle. Das Pferd kratzt sich weiter an den Stellen. Die Folge sind offene Wunden, die nass oder gar eitrig sind. Diese Krankheit wird Sommerekzem genannt. Sie tritt vor allem in der warmen Jahreszeit auf, wenn all die Insekten um uns herum schwirren. Um dieser Krankheit Einhalt zu gebieten gibt es Ekzemerdecken, auch Ekzemdecken genannt. Diese Decken sind speziell für Tiere mit dieser Allergie konzipiert und sollen weiteres Leiden verhindern. Für die Pferde sind diese Decken eine Erleichterung, denn sie schützen vom Kopf über den ganzen Rücken und Bauch bis hin zum Schweif. Das Sommerekzem tritt nämlich am Hals, Rücken, Bauch und Schweif wie auch an der Mähne auf. Jedes Pferd wird es seinem Besitzer danken, wenn er ihm eine solche Decke von HKM oder Equi-thème überzieht und ihn nur noch so rauslässt. Vielleicht schüttelt einer den Kopf im Stall und kann es nicht verstehen, aber wieso den Vierbeiner leiden lassen? Jedes Pferd soll den Tag auf der Weide oder dem Paddock geniessen können ohne sogleich von den Insekten aufgefressen zu werden und dann auch noch einen nicht aufhörenden Juckreiz zu bekommen. Ausnahmsweise gilt nicht das Motto weniger ist mehr, sondern mehr ist besser! Der Online-Shop bietet von den oben genannten Marken Sommerekzemdecken in bester Qualität an. Ob braun, blau oder grau. Hauptsache ihr Pferd ist geschützt und sie müssen nicht tief in die Tasche greifen. Alle Modelle sind preiswert. Besorgen sie eine solche Decke und all die wunden Stellen werden vergehen und sich nicht von neuem zeigen.

Nicht alle Pferde vertragen die nervend Mücken, Bremsen und Fliegen des Sommers gleich gut. Einige Pferde reagieren allergisch auf den Speichel der Insekten, vor allem auf den Speichel der... mehr erfahren »
Fenster schliessen

Nicht alle Pferde vertragen die nervend Mücken, Bremsen und Fliegen des Sommers gleich gut. Einige Pferde reagieren allergisch auf den Speichel der Insekten, vor allem auf den Speichel der Kriebelmücke. Diese allergische Reaktion löst einen ungeheuren Juckreiz bei den Tieren aus, worauf sie sich beginnen zu scheuern an Wänden und Pfosten. Da diese Scheuern nicht wirklich Linderung bringt und der Juckreiz immer wieder zurückkehrt, scheuern sie das ganze Fell an dieser Stelle ab. Meist machen die Pferde dann weiter, denn auch wenn das Fell weg ist, die Haut ist noch immer gereizt und beisst wie die Hölle. Das Pferd kratzt sich weiter an den Stellen. Die Folge sind offene Wunden, die nass oder gar eitrig sind. Diese Krankheit wird Sommerekzem genannt. Sie tritt vor allem in der warmen Jahreszeit auf, wenn all die Insekten um uns herum schwirren. Um dieser Krankheit Einhalt zu gebieten gibt es Ekzemerdecken, auch Ekzemdecken genannt. Diese Decken sind speziell für Tiere mit dieser Allergie konzipiert und sollen weiteres Leiden verhindern. Für die Pferde sind diese Decken eine Erleichterung, denn sie schützen vom Kopf über den ganzen Rücken und Bauch bis hin zum Schweif. Das Sommerekzem tritt nämlich am Hals, Rücken, Bauch und Schweif wie auch an der Mähne auf. Jedes Pferd wird es seinem Besitzer danken, wenn er ihm eine solche Decke von HKM oder Equi-thème überzieht und ihn nur noch so rauslässt. Vielleicht schüttelt einer den Kopf im Stall und kann es nicht verstehen, aber wieso den Vierbeiner leiden lassen? Jedes Pferd soll den Tag auf der Weide oder dem Paddock geniessen können ohne sogleich von den Insekten aufgefressen zu werden und dann auch noch einen nicht aufhörenden Juckreiz zu bekommen. Ausnahmsweise gilt nicht das Motto weniger ist mehr, sondern mehr ist besser! Der Online-Shop bietet von den oben genannten Marken Sommerekzemdecken in bester Qualität an. Ob braun, blau oder grau. Hauptsache ihr Pferd ist geschützt und sie müssen nicht tief in die Tasche greifen. Alle Modelle sind preiswert. Besorgen sie eine solche Decke und all die wunden Stellen werden vergehen und sich nicht von neuem zeigen.