Bandagen (62)

Bandagen

Kategorien

Filter schliessen
 
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
1 von 6
Stallgamaschen Royal - schwarz
Back on Track Stallgamaschen Royal - schwarz
CHF 129.90
ab
Grösse Beinschutz
  • S
  • M
  • L
Zum Artikel
Lieferung bis 24.12.
Länge Bandagen
  • One Size
Zum Artikel
Lieferung bis 24.12.
Länge Bandagen
  • One Size
Zum Artikel
Lieferung bis 24.12.
Grösse
  • One Size
Zum Artikel
Lieferung bis 24.12.
Grösse
  • One Size
Zum Artikel
Lieferung bis 24.12.
Grösse
  • One Size
Zum Artikel
Lieferung bis 24.12.
Länge Bandagen
  • One Size
Zum Artikel
Lieferung bis 24.12.
Länge Bandagen
  • One Size
Zum Artikel
Lieferung bis 24.12.
Grösse
  • One Size
Zum Artikel
Lieferung bis 24.12.
Grösse Beinschutz
  • S
  • M
  • L
  • XL
Zum Artikel
Lieferung bis 24.12.
Grösse Beinschutz
  • S
  • M
  • L
  • XL
Zum Artikel
Grösse
  • One Size
Zum Artikel
Lieferung bis 24.12.

Bandagen bestehen eigentlich immer aus Bandagier-Unterlagen und der Bandage selbst. Da es verschiedene Gründe für das Bandagieren gibt (zu Trainingszwecken, als eine Art Verband, zum Beinschutz über Nacht usw.) gibt es auch verschiedene Materialien aus denen Bandagen gefertigt sind.
Sie werden oft von Dressurreitern angewandt um eine optimale Abdeckung der Beine zu erzielen und um so vor Verletzungen zu schützen. In der Regel wird knapp unter dem Karpal- bzw. Tarsalgelenk angesetzt und im Uhrzeigersinn um das Pferdebein gewickelt. Der Fesselkopf wird umschlossen und dann wieder nach oben gewickelt.
Bandagen haben jedoche einige Nachteile gegenüber Gamaschen. Sie sind schwieriger anzulegen und wenn sie nass werden, ziehen sie sich zusammen. Für das Reiten im Gelände sind sie deswegen schlechter geeignet. Das Bandagieren sollte gut geübt werden und die ersten paarmal von einem geübten Auge angeschaut werden. Es dürfen keine Rümpfe entstehen, diese verursachen unangenehme Druckstellen. Werden die Bandagen zu straff angezogen, kommt es zu Blutstauungen und das Bein schwillt über der Bandage an. Bandagen können auch zum Schutz der Pferdebeine im Transporter getragen werden. Im Online-Shop von reitsport.ch findest Du diverse Bandagen in jeder beliebten Farbe. Es gibt Bandagen aus verschiedensten Material.
Bandagen aus Fleece-Material sind am verbreitetsten. Fleece dehnt sich nur bedingt und sind somit am besten einsetzbar da die Bandage nicht zu fest angelegt wird könnne.
Die Elastik Bandagen sind nicht immer zu empfehlen. Es gibt sehr viele Fälle von Pferden, denen mit diesen Bandagen die Blutzufuhr abgeschnitten wurde und die dauerhaft Schäden davon getragen haben.
Durch den elastischen Anteil kann die Bandage vorgedehnt und deshalb zu fest angelegt werden. Nur geübte Reiter haben das Einfühlungsvermögen, ob die Bandage zu fest sitzt oder korrekt. Nest-Bandagen kombinieren die Bandagier-Unterlage mit dem fixierenden Stoff. Eine zusätzliche Bandagier-Unterlage fällt hier weg. Diese Bandagen sind für medizinische Verbände oder Schutzfunktion über Nacht sind sie gut geeignet. Zu den Bandagen gibt es diverse Bandagier-Unleragen die Du bei reisport.ch online kaufen kannst. Bandagier-Unterlagen sollten grundsätzliche verwendet werden um einem Blutstau vorzubeugen. Bandagier-Unterlagen aus Filz haben sehr gute wärmende Eigenschaften, sowie auch eine optimale Stossdämpfung. Allerdings kann es sein, dass empfindliche Pferde das Material nicht mögen weil es sich etwas kratzig anfühlt. Bandagier-Unerlagen aus Neopren sind sehr einfach zu reinigen und bieten eine sehr gute Stossdämpfung. Sie verfügen auch über Lüfungslöcher, die keinen Hitzestau aufkommen lassen. Die Bandagier-Kissen sind sehr dick gefüllte Unterlagen, die aber kaum für Trainingszwecke eingesetzt werden. Diese kommen als Stallbandagen zum Einsatz oder für den Transport. Die Reitsportgeschäfte verkaufen am meisten die Bandagen-Unterlage aus Baumwolle da sie für Angussverbände, Salben oder kühlende/wärmende Lotionen bieten sie eine hohe Saugkraft. Bei reitsprot.ch kannst Du Bandagen und Badagen-Unterlagen von Marken wie Horze, HKM, Busse und vielen weiteren Top Marken online kaufen.

Bandagen bestehen eigentlich immer aus Bandagier-Unterlagen und der Bandage selbst. Da es verschiedene Gründe für das Bandagieren gibt (zu Trainingszwecken, als eine Art Verband, zum... mehr erfahren »
Fenster schliessen

Bandagen bestehen eigentlich immer aus Bandagier-Unterlagen und der Bandage selbst. Da es verschiedene Gründe für das Bandagieren gibt (zu Trainingszwecken, als eine Art Verband, zum Beinschutz über Nacht usw.) gibt es auch verschiedene Materialien aus denen Bandagen gefertigt sind.
Sie werden oft von Dressurreitern angewandt um eine optimale Abdeckung der Beine zu erzielen und um so vor Verletzungen zu schützen. In der Regel wird knapp unter dem Karpal- bzw. Tarsalgelenk angesetzt und im Uhrzeigersinn um das Pferdebein gewickelt. Der Fesselkopf wird umschlossen und dann wieder nach oben gewickelt.
Bandagen haben jedoche einige Nachteile gegenüber Gamaschen. Sie sind schwieriger anzulegen und wenn sie nass werden, ziehen sie sich zusammen. Für das Reiten im Gelände sind sie deswegen schlechter geeignet. Das Bandagieren sollte gut geübt werden und die ersten paarmal von einem geübten Auge angeschaut werden. Es dürfen keine Rümpfe entstehen, diese verursachen unangenehme Druckstellen. Werden die Bandagen zu straff angezogen, kommt es zu Blutstauungen und das Bein schwillt über der Bandage an. Bandagen können auch zum Schutz der Pferdebeine im Transporter getragen werden. Im Online-Shop von reitsport.ch findest Du diverse Bandagen in jeder beliebten Farbe. Es gibt Bandagen aus verschiedensten Material.
Bandagen aus Fleece-Material sind am verbreitetsten. Fleece dehnt sich nur bedingt und sind somit am besten einsetzbar da die Bandage nicht zu fest angelegt wird könnne.
Die Elastik Bandagen sind nicht immer zu empfehlen. Es gibt sehr viele Fälle von Pferden, denen mit diesen Bandagen die Blutzufuhr abgeschnitten wurde und die dauerhaft Schäden davon getragen haben.
Durch den elastischen Anteil kann die Bandage vorgedehnt und deshalb zu fest angelegt werden. Nur geübte Reiter haben das Einfühlungsvermögen, ob die Bandage zu fest sitzt oder korrekt. Nest-Bandagen kombinieren die Bandagier-Unterlage mit dem fixierenden Stoff. Eine zusätzliche Bandagier-Unterlage fällt hier weg. Diese Bandagen sind für medizinische Verbände oder Schutzfunktion über Nacht sind sie gut geeignet. Zu den Bandagen gibt es diverse Bandagier-Unleragen die Du bei reisport.ch online kaufen kannst. Bandagier-Unterlagen sollten grundsätzliche verwendet werden um einem Blutstau vorzubeugen. Bandagier-Unterlagen aus Filz haben sehr gute wärmende Eigenschaften, sowie auch eine optimale Stossdämpfung. Allerdings kann es sein, dass empfindliche Pferde das Material nicht mögen weil es sich etwas kratzig anfühlt. Bandagier-Unerlagen aus Neopren sind sehr einfach zu reinigen und bieten eine sehr gute Stossdämpfung. Sie verfügen auch über Lüfungslöcher, die keinen Hitzestau aufkommen lassen. Die Bandagier-Kissen sind sehr dick gefüllte Unterlagen, die aber kaum für Trainingszwecke eingesetzt werden. Diese kommen als Stallbandagen zum Einsatz oder für den Transport. Die Reitsportgeschäfte verkaufen am meisten die Bandagen-Unterlage aus Baumwolle da sie für Angussverbände, Salben oder kühlende/wärmende Lotionen bieten sie eine hohe Saugkraft. Bei reitsprot.ch kannst Du Bandagen und Badagen-Unterlagen von Marken wie Horze, HKM, Busse und vielen weiteren Top Marken online kaufen.