Sprungglocken Solimbra D3O - braun
Sprungglocken Solimbra D3O - braun
Sprungglocken Solimbra D3O - braun
     
A Atmungsaktiv S Schmutzabweisend

Kentucky

Sprungglocken Solimbra D3O - braun

Artikel-Nr.: A30382003
CHF 69.90

Farbe

Grösse Hufglocken

Menge

1 Stück ab ext. Lager, Lieferzeit ca. 7-14 Tage

Auf die Wunschliste
Im patentierten Design der Kentucky Sprungglocken wird ein ganz neues Konzept... mehr
"Sprungglocken Solimbra D3O - braun"
Marke: Kentucky
Farbe: Braun
Eigenschaften: Atmungsaktiv, Schmutzabweisend

Im patentierten Design der Kentucky Sprungglocken wird ein ganz neues Konzept verwirklicht, indem der Kronrand von der Glocke eng umschlossen wird

- Optimierte Form für perfekten Sitz, Schutz und Haltbarkeit
- Absolut sicherer Sitz – kein Verrutschen oder Verdrehen
- Dichterer Abschluss am Kronrand für mehr Schutz und Komfort
- Innovative D3O-Schlagdämpfung
- Wasserdicht, wetterfest und UV-beständig
- Problemlose Anpassung und Pflege
- Von Experten entwickelt, von Profis getestet

In diesem Beitrag erklärt Thomas Tuytens, MD, Inhaber von Kentucky Horsewear, der High-Tech Marke für innovativen Pferde-Beinschutz, warum seine neuentwickelten Sprungglocken unschlagbar in Bezug auf Schutz und Funktionalität sind:

Im patentierten Design der Kentucky Sprungglocken wird ein ganz neues Konzept verwirklicht, indem der Kronrand von der Glocke eng umschlossen wird. Reiter, die die Glocken das erste mal benutzen, denken häufig, sie seien zu klein, aber der enge Kontakt ist beabsichtigt.

Die anatomische Form schützt den größten Teil des Hufballens und den Kronrand, und dank einer eingearbeiteten Verdickung, die wir den ‘no turn ball’ nennen, sitzen sie perfekt, ohne sich zu verdrehen. Die Kentucky Horsewear Sprungglocken sind durch die Kombination der verarbeiteten Materialien D3O und EVA und ihre Neoprenfütterung in der Lage, die Energie von Schlageinwirkungen um 60% besser zu absorbieren als die effektivsten der übrigen Glocken auf dem Markt.

Sie werden in zwei Varianten hergestellt, entweder aus extrem robustem und wetterfestem Solimbra oder aus PVC Kunstleder. Letzteres ist etwas schwerer und daher besonders beliebt bei Dressurreitern und Fahrern.

Ballenverletzungen durch Greifen können für Ihr Turnierpferd schlimmstenfalls eine mehrmonatige Zwangspause nach sich ziehen, und seitdem eines der Spitzenpferde von Karin Donckers einmal nach einer solchen Verletzung für 6 Monate ausser Gefecht war, reitet sie nie mehr ohne die Kentucky Sprungglocken. Auch der deutsche Profispringreiter Lars Nieberg und der englische Vielseitigkeitsreiter Francis Whittington benutzen sie ständig, Francis bezeichnet sie wegen ihrer unschlagbarenFunktionalität und Haltbarkeit als eines der wichtigsten Teile seiner Ausrüstung für Training und Turnier.

Ein wichtiger Hinweis für Pferde mit besonders sensibler Haut am Kronrand: Du solltest als Schutz gegen Wundscheuern unter den Sprungglocken die Kentucky Tendon Grip Bandage verwenden.


Was kannst du tun, wenn dein Pferd sich unglücklicherweise einen Ballentritt zugezogen hat?


1. Stell zuerst die Schwere der Verletzung fest und überprüfe, ob es lahmt.


2. Im Falle eines tieferen Schnittes muss zuerst die Blutung gestoppt werden, indem über die Wunde für mindestens 5 Minuten ein sauberer Druckverband angelegt wird.


3. Es wird empfohlen, die Wunde gründlich mit einem kalten Wasserschlauch abzuspülen. Dadurch wird nicht nur der Schmutz entfernt sondern auch einer Schwellung vorgebeugt.


4. Überprüfe das ganze Bein auf eventuelle weitere Verletzungen. Bei kleinen, oberflächlichen Wunden kannst du Wundspray anbringen oder einen Schutzverband anlegen, bei tieferen Verletzungen solltest du auf jeden Fall einen Tierarzt hinzuziehen.


Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Sprungglocken Solimbra D3O - braun"
25.11.2014

Optimaler Schutz

Eindeutig die besten Glocken die ich bislang hatte.

- einfach zum Anziehen
- verrutschen nicht
- überzeugen mit ihrem Verschluss
- schützen rundum

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte gib die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.