Marstall (17)

Marstall

Grösse Milliliter
  • 4 kg
Zum Artikel
Lieferung bis 24.12.
Johannisbrot Brökel - 10 kg
Marstall Johannisbrot Brökel - 10 kg
CHF 26.70
ab
Grösse Milliliter
  • 10 kg
Zum Artikel
Lieferung bis 24.12.
Propolis Salbe - 250 ml
Marstall Propolis Salbe - 250 ml
CHF 59.90
ab
Grösse Milliliter
  • 250
Zum Artikel
Lieferung bis 24.12.
Goody's Leckerlie - 1 kg
Marstall Goody's Leckerlie - 1 kg
CHF 5.90
ab
Grösse Milliliter
  • 1 kg
Zum Artikel
Lieferung bis 24.12.
Leckerlie Bonus Banane - 1 kg
Marstall Leckerlie Bonus Banane - 1 kg
CHF 12.90
ab
Grösse Milliliter
  • 1 kg
Zum Artikel
Lieferung bis 24.12.
Grösse Milliliter
  • 1.5 kg
Zum Artikel
Lieferung bis 24.12.
Leckerlie Bonus Lakritz - 2 kg
Marstall Leckerlie Bonus Lakritz - 2 kg
CHF 12.90
ab
Grösse Milliliter
  • 2 kg
Zum Artikel
Lieferung bis 24.12.
Leckerlie Bonus Karotte - 1 kg
Marstall Leckerlie Bonus Karotte - 1 kg
CHF 12.90
ab
Grösse Milliliter
  • 1 kg
Zum Artikel
Lieferung bis 24.12.
Leinbits - 3 kg
Marstall Leinbits - 3 kg
CHF 29.90
ab
Grösse Milliliter
  • 3 kg
Zum Artikel
Lieferung bis 24.12.
Leinbits - 1 kg
Marstall Leinbits - 1 kg
CHF 11.90
ab
Grösse Milliliter
  • 1 kg
Zum Artikel
Lieferung bis 24.12.
Grösse Milliliter
  • 6 kg
Zum Artikel
Lieferung bis 24.12.
Mash - 7 kg
Marstall Mash - 7 kg
CHF 20.90
ab
Grösse Milliliter
  • 7 kg
Zum Artikel
Lieferung bis 24.12.

Marstall

Im Jahre 1974 wurde die Firma Marstall von Moritz Spring, Agrotechniker und Offizier der Schweizer Kavallerie gegründet. Spring erkannte den sich schnell wandelnden Markt und das Bedürfnis, dass im privaten Reitsport neue Futtermittel gefragt werden. Bedürfnisse, die in ihrer Zusammensetzung Pferde verschiedener Temperamentsformen, Gewichtstypen und Rassen individuell füttern lassen. Er wusste auch, wie man diese Futtermittel mit den erforderlichen Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen anzureichern, um gute Stoffwechselfunktionen zu unterstützen. Nachdem er mit der Futterqualität von mehreren Mühlen unzufrieden war, fand Spring 1977 in Mühlen in Mühledorf und Lohn/SO den Partner, der ihm die gewünschte Qualität, mit hydrothermisch aufgeschlossenem Getreide, staubfrei herstellen konnte.

 

Von da an zeigte sich Marstalls Erfolg. Zufriedene Kunden und sportlich vital gefütterte, gesunde Pferde brachten immer bessere Referenzen. Spring brachte auch bereits in seiner Anfangszeit das altbewährte MARSTALL-Mash und den mineralisierten Marstall-Leckstein für Pferde auf den Markt.

Bis 1978 war Marstall ein Einmann-Betrieb, im Jahre 1979 kam Roland Engeler als Verstärkung im Außendienst dazu. Zwei Jahre später verließ Spring die Schweiz Richtung Kanada und verkaufte seine Firma an Andreas Spichiger in Balsthal. Spichiger beschloss im Jahre 1985 die Einführung und den Verkaufsstart von Marstall in Deutschland. Er fand in der Mühle Köberle in Oberstaufen ein ausgezeichnetes Partnerunternehmen. Die ersten 2 Jahre betreute Engeler den Außendienst in Süddeutschland., bis er drei Jahre später alle Firmenrechte von Marstall Schweiz kaufte , um sich intensiv um den weiteren Aufbau der Sparte Pferdefutter und die Entwicklung von MARSTALL-Spezialprodukten zu kümmern.


Heute präsentiert sich Marstall AG in der Zentrale Oberbipp mit 8 Mitarbeiter/innen und den Futterproduzenten Marstall GmbH in Oberstaufen, Deutschland und der Mühle Felix Jordi AG in Signau.  Mittlerweile führt Marstall ein sehr breites Sortiment an Futter und Futterzusätzen - sei es für Pferde, Hunde, Nager, Wild oder Kameliden, es hat für jeden etwas passendes dabei.  

Marstall Im Jahre 1974 wurde die Firma Marstall von Moritz Spring, Agrotechniker und Offizier der Schweizer Kavallerie gegründet. Spring erkannte den sich schnell wandelnden Markt und das... mehr erfahren »
Fenster schliessen

Marstall

Im Jahre 1974 wurde die Firma Marstall von Moritz Spring, Agrotechniker und Offizier der Schweizer Kavallerie gegründet. Spring erkannte den sich schnell wandelnden Markt und das Bedürfnis, dass im privaten Reitsport neue Futtermittel gefragt werden. Bedürfnisse, die in ihrer Zusammensetzung Pferde verschiedener Temperamentsformen, Gewichtstypen und Rassen individuell füttern lassen. Er wusste auch, wie man diese Futtermittel mit den erforderlichen Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen anzureichern, um gute Stoffwechselfunktionen zu unterstützen. Nachdem er mit der Futterqualität von mehreren Mühlen unzufrieden war, fand Spring 1977 in Mühlen in Mühledorf und Lohn/SO den Partner, der ihm die gewünschte Qualität, mit hydrothermisch aufgeschlossenem Getreide, staubfrei herstellen konnte.

 

Von da an zeigte sich Marstalls Erfolg. Zufriedene Kunden und sportlich vital gefütterte, gesunde Pferde brachten immer bessere Referenzen. Spring brachte auch bereits in seiner Anfangszeit das altbewährte MARSTALL-Mash und den mineralisierten Marstall-Leckstein für Pferde auf den Markt.

Bis 1978 war Marstall ein Einmann-Betrieb, im Jahre 1979 kam Roland Engeler als Verstärkung im Außendienst dazu. Zwei Jahre später verließ Spring die Schweiz Richtung Kanada und verkaufte seine Firma an Andreas Spichiger in Balsthal. Spichiger beschloss im Jahre 1985 die Einführung und den Verkaufsstart von Marstall in Deutschland. Er fand in der Mühle Köberle in Oberstaufen ein ausgezeichnetes Partnerunternehmen. Die ersten 2 Jahre betreute Engeler den Außendienst in Süddeutschland., bis er drei Jahre später alle Firmenrechte von Marstall Schweiz kaufte , um sich intensiv um den weiteren Aufbau der Sparte Pferdefutter und die Entwicklung von MARSTALL-Spezialprodukten zu kümmern.


Heute präsentiert sich Marstall AG in der Zentrale Oberbipp mit 8 Mitarbeiter/innen und den Futterproduzenten Marstall GmbH in Oberstaufen, Deutschland und der Mühle Felix Jordi AG in Signau.  Mittlerweile führt Marstall ein sehr breites Sortiment an Futter und Futterzusätzen - sei es für Pferde, Hunde, Nager, Wild oder Kameliden, es hat für jeden etwas passendes dabei.