Kentucky (0)

Kentucky

Kentucky geht sportlich und offensiv aufs Feld - richtig amerikanisch halt. Aber auch wahr: Kentucky gehört zu den Besten in Sachen Beinschutz.

Die hochentwickelten Gamaschen und Streichkappen von Kentucky haben eine robuste Aussenschale aus superleichtem, aber extrem stabilem TPU und widerstehen Druck- und Schlagbelastungen. Im Bereich der Beugesehne und des Fesselkopfs bieten spezielle Prallzonen, verstärkt mit druckabsorbierenden D3O- Molekülen, ultimativen Schutz vor Verletzungen. In Laboruntersuchungen wurde nachgewiesen, dass Modelle von Kentucky, welche aus diesem Material sind, Schlageinwirkungen um mehr als 50% besser absorbieren als alle anderen derzeit erhältlichen Hartschalengamaschen. Dies bedeutet, dass sie in der Lage sind, einen Schlag abzufedern, der einen menschlichen Knochen brechen würde.

Kentucky Horsewear wurde erst im August 2010 gegründet, seitdem entwickelt sich die Marke sehr schnell zum führenden Namen für Schutzgamaschen in allen Disziplinen des Pferdesports. Die Gruppe der internationalen Topreiter, die ihre Pferde für's tägliche Reiten, zum Training und auf Turnieren mit Kentucky Horsewear Gamaschen ausrüsten wächst. Damit gewinnt diese Marke nicht nur europaweit, sondern auch in Australien und USA zunehmend an Beliebtheit.

Kentucky  geht sportlich und offensiv aufs Feld - richtig amerikanisch halt. Aber auch wahr:  Kentucky  gehört zu den Besten in Sachen Beinschutz .... mehr erfahren »
Fenster schliessen

Kentucky geht sportlich und offensiv aufs Feld - richtig amerikanisch halt. Aber auch wahr: Kentucky gehört zu den Besten in Sachen Beinschutz.

Die hochentwickelten Gamaschen und Streichkappen von Kentucky haben eine robuste Aussenschale aus superleichtem, aber extrem stabilem TPU und widerstehen Druck- und Schlagbelastungen. Im Bereich der Beugesehne und des Fesselkopfs bieten spezielle Prallzonen, verstärkt mit druckabsorbierenden D3O- Molekülen, ultimativen Schutz vor Verletzungen. In Laboruntersuchungen wurde nachgewiesen, dass Modelle von Kentucky, welche aus diesem Material sind, Schlageinwirkungen um mehr als 50% besser absorbieren als alle anderen derzeit erhältlichen Hartschalengamaschen. Dies bedeutet, dass sie in der Lage sind, einen Schlag abzufedern, der einen menschlichen Knochen brechen würde.

Kentucky Horsewear wurde erst im August 2010 gegründet, seitdem entwickelt sich die Marke sehr schnell zum führenden Namen für Schutzgamaschen in allen Disziplinen des Pferdesports. Die Gruppe der internationalen Topreiter, die ihre Pferde für's tägliche Reiten, zum Training und auf Turnieren mit Kentucky Horsewear Gamaschen ausrüsten wächst. Damit gewinnt diese Marke nicht nur europaweit, sondern auch in Australien und USA zunehmend an Beliebtheit.