Fleck (47)

Fleck

Länge Peitschen und Gerten
  • 60
Zum Artikel
Länge Peitschen und Gerten
  • 60
Zum Artikel
Länge Peitschen und Gerten
  • 110
  • 120
Zum Artikel
Länge Peitschen und Gerten
  • 60
Zum Artikel
Länge Peitschen und Gerten
  • 60
Zum Artikel
Länge Peitschen und Gerten
  • 60
Zum Artikel
Länge Peitschen und Gerten
  • 110
Zum Artikel
Länge Peitschen und Gerten
  • 110
Zum Artikel
Länge Peitschen und Gerten
  • 110
Zum Artikel
Länge Peitschen und Gerten
  • 80
Zum Artikel
Länge Peitschen und Gerten
  • 50
Zum Artikel
Länge Peitschen und Gerten
  • 50
Zum Artikel

Im Hause Fleck werden seit fast 140 Jahren Gerten, Peitschen und Ruten in einem professionellen Manufakturbetrieb hergestellt. In dieser langen Zeit hat Fleck viele wertvolle Erfahrungen gesammelt, die sogleich an Kunden weitergegeben werden. Die kontinuierlieche Verbesserung von Produkten steht im Vordergrund. Die Marke Fleck hat sich über die langen Jahre einen Namen bei Pferdesportbegeisterten rund um den Globus gemacht und steht als Synonym für hochwertige Reit- und Fahrpeitschen. Fleck sendet Gerten und Peitschen in die ganze Welt. Dazu der Geschäftsführer Rudi Maisack: „Wir wollen alle Reitsportbereiche ansprechen und jede Preisklasse abdecken. Deshalb bieten wir unseren Kunden ein Vollsortiment, das in drei Preiskategorien aufgeteilt ist: Economy ist das niedrigste Preissegment, Professional das mittlere und verkaufsstärkste und mit den Premiumprodukten bewegen wir uns auf oberem Preisniveau.“ Rund 350.000 Gerten verkauft Fleck im Jahr, nicht alle davon kommen aus Schwarzach: „Auch wir lassen für den Low-End-Bereich teilweise in Asien produzieren. Dort stellen Partner-Unternehmen Gerten nach unseren Vorgaben und entsprechend unserer Spezifikationen her, so dass auch diese Produkte unseren Qualitätsan- sprüchen gerecht werden.“ Denn: Die Masse der Gerten, die auf dem Markt erhältlich sind, kommt aus Asien, was jedoch die Qualität anbelangt ist „Deutschland das tonangebende Land“, ist sich Maisack sicher. Die ursprünglich für Gerten verwendeten Materialien waren Holz und Leder. In den 60er Jahren dann kamen synthetische Materialien dazu. Warum dieser Umstieg auf synthetische Stoffe? Der Preis ist hier das schlagende Argument: Die Carbon-Stäbe sind innen hohl, so dass die Produkte um einiges leichter sind.Aus Sulgenholz, einem langfasrigen pappelartigen Holz, fertigt Fleck beispielsweise eine Dorn-Imitationspeitsche. Die Echtdornpeitsche besteht aus Feuerdorn, der in unseren Breiten wächst. Sie Holz, Fiberglas, Carbon-Stäbe – jedes Material hat seine eigenen Vorzüge. Das Manilarohr wird an der Schleifmaschine in die gewünschte Form geschliffen. Die Auswahl an Formen und Materialen zur Peitschenherstellung ist groß. ist ein besonders edles Produkt, für das der Käufer etwas tiefer in die Tasche greifen muss.

Peitschen aus dem Hause Fleck zeichnen sich durch eine hohe Beweglichkeit und Flexibilität aus. Die steige Weiterentwicklung der Produkte machen das Fleck-Sortiment vielfältig und modern. Fleck und reitsport.ch freuen sich an der grossen Auswahl von Reit- und Fahrpeitschen im Onlineshop.

Im Hause  Fleck  werden seit fast 140 Jahren Gerten , Peitschen und Ruten in einem professionellen Manufakturbetrieb hergestellt. In dieser langen Zeit hat  Fleck  viele... mehr erfahren »
Fenster schliessen

Im Hause Fleck werden seit fast 140 Jahren Gerten, Peitschen und Ruten in einem professionellen Manufakturbetrieb hergestellt. In dieser langen Zeit hat Fleck viele wertvolle Erfahrungen gesammelt, die sogleich an Kunden weitergegeben werden. Die kontinuierlieche Verbesserung von Produkten steht im Vordergrund. Die Marke Fleck hat sich über die langen Jahre einen Namen bei Pferdesportbegeisterten rund um den Globus gemacht und steht als Synonym für hochwertige Reit- und Fahrpeitschen. Fleck sendet Gerten und Peitschen in die ganze Welt. Dazu der Geschäftsführer Rudi Maisack: „Wir wollen alle Reitsportbereiche ansprechen und jede Preisklasse abdecken. Deshalb bieten wir unseren Kunden ein Vollsortiment, das in drei Preiskategorien aufgeteilt ist: Economy ist das niedrigste Preissegment, Professional das mittlere und verkaufsstärkste und mit den Premiumprodukten bewegen wir uns auf oberem Preisniveau.“ Rund 350.000 Gerten verkauft Fleck im Jahr, nicht alle davon kommen aus Schwarzach: „Auch wir lassen für den Low-End-Bereich teilweise in Asien produzieren. Dort stellen Partner-Unternehmen Gerten nach unseren Vorgaben und entsprechend unserer Spezifikationen her, so dass auch diese Produkte unseren Qualitätsan- sprüchen gerecht werden.“ Denn: Die Masse der Gerten, die auf dem Markt erhältlich sind, kommt aus Asien, was jedoch die Qualität anbelangt ist „Deutschland das tonangebende Land“, ist sich Maisack sicher. Die ursprünglich für Gerten verwendeten Materialien waren Holz und Leder. In den 60er Jahren dann kamen synthetische Materialien dazu. Warum dieser Umstieg auf synthetische Stoffe? Der Preis ist hier das schlagende Argument: Die Carbon-Stäbe sind innen hohl, so dass die Produkte um einiges leichter sind.Aus Sulgenholz, einem langfasrigen pappelartigen Holz, fertigt Fleck beispielsweise eine Dorn-Imitationspeitsche. Die Echtdornpeitsche besteht aus Feuerdorn, der in unseren Breiten wächst. Sie Holz, Fiberglas, Carbon-Stäbe – jedes Material hat seine eigenen Vorzüge. Das Manilarohr wird an der Schleifmaschine in die gewünschte Form geschliffen. Die Auswahl an Formen und Materialen zur Peitschenherstellung ist groß. ist ein besonders edles Produkt, für das der Käufer etwas tiefer in die Tasche greifen muss.

Peitschen aus dem Hause Fleck zeichnen sich durch eine hohe Beweglichkeit und Flexibilität aus. Die steige Weiterentwicklung der Produkte machen das Fleck-Sortiment vielfältig und modern. Fleck und reitsport.ch freuen sich an der grossen Auswahl von Reit- und Fahrpeitschen im Onlineshop.