WEG: Para-Reiterin Celine van Till mit 62,853 %

Ob das ein gutes Omen war oder eher nicht? Die zweite Schweizer Para-Dressur-Reiterin, die 23-jährige Genferin Celine van Till, und ihre Stute Amanta hatten heute die exakt gleiche Start-Zeit wie Marcela Krinke Susmelj und Smeyers Molberg im Grand Prix der Dressurreiter. Die Studentin, die durch einen schweren Reitunfall körperliche Beeinträchtigunen erlitt, erhielt für ihre Vorführung in der Kategorie Grad II von den Richtern 62,852 %.  

Live Scores von der Para-Dressur gib es hier

Das könnte Dich auch interessieren‚‚

(0) Kommentare

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.