Jetzt risikolos Geschenke bestellen und vom VERLÄNGERTEN RÜCKGABERECHT bis 08.01.2021 profitieren.
cross
weitere anzeigen
weniger anzeigen

Warum ist das Stretchen bei Pferden so wichtig?

 

Gerade in den Wintermonaten sollte man sich mehr Gedanken über das Einwärmen der Pferde machen. Hierzu kann das Stretchen helfen. In den nächsten zwei Berichten möchte ich über die Vorteile des Stretchen aufklären und einige coole Übungen erklären.

Für was ist Stretchen bei Pferden gut?

Wenn ein Pferd noch nicht so weich und beweglich ist, geschmeidig wie wir gerne sagen, kann mit einigen Übungen geholfen werden. Die Beweglichkeit des Pferdes lässt sich einfach trainieren und es wird sich deutlich verbessern. Neben der Beweglichkeit fördert das ganze natürlich auch die Gesundheit unserer Pferde. Die Muskeln werden durch das regelmäßige Strecken nicht nur beim Reiten Beweglicher, dein Pferd wird sich so auch automatisch besser vor Verletzungen schützen. Unsere Pferde sind also durch gutes Stretchen für den Alltag wie auch für das Turnier gut vorbereitet.

Neben den sichtbaren Vorteilen birgt das Stretchen auch viele nichtsichtbare Vorteile. Durch die einfachen Übungen werden die Nervenende der Muskeln, die Bänder und die Sehnen sensibilisiert. Durch diese Sensibilisierung wird dem Pferd seine Eigenempfindung des Körpers gestärkt.

Wir können uns zum Beispiel vorstellen, dass bei einer Verletzung das Eigenempfinden des Körpers mit Schmerz erfüllt ist. Es wird dominiert von einer Lahmheit. Der Körper versucht den Schmerz einfach zu vermeiden. Jeder von uns kennt das! Wenn etwas weh tut, versuchen wir automatisch anders zu belasten, so umgehen wir den Schmerz. Das Pferd macht das nicht anders.  Wenn der Körper nun gestretcht wird, findet ein Ummodelungsprozess statt. Der Schmerz kann so gelindert werden! Wenn wir nur 30 Sekunden Stretchen, kann schon ein Resultat erzielt werden. Dabei hat das Ganze einen riesen Vorteil, wir lernen uns mit dem Körper unserer Pferde auseinanderzusetzen und kriegen ein Gespür dafür, wie sich unsere Pferde im gesunden Zustand bewegen.

Wie bei Menschen können auch Pferde diverse muskuläre Schmerzen aufzeigen. Wenn die Muskeln aber geschmeidig sind und die Bänder immer wieder gedehnt werden, sind Verletzungen geringer aufzufinden. Gedehnte und lockere Muskeln und Bänder führen zu einem besseren Kreislauf und die Schmerzlinderung wird verbessert. Muskelkrämpfe und Entzündungen entstehen weniger oder werden vorbeugend schon früh entdeckt. Wenn wir einen Muskel nicht bewegen wird er hart und verkleinert sich. Wenn dies über längere Zeit passiert beginnen dann die Gelenke und Sehnen an den Knochen der Gelenke zu reiben. Das Resultat sind Schmerzen. Durch das Stretchen können auch kleingewordene Muskeln in die ursprüngliche Position gebracht werden.

Und wann sollte mein Pferd gestretcht werden?

Wichtig ist, dass nur bereits warme Muskeln gestretcht werden sollen. Es dient zwar zur Vorbereitung für das richtige Training, eignet sich aber nicht für ganz kalte Muskeln. Wenn Du mit deinem Pferd einige Minuten zu Fuss gehst oder nach dem Einschritten kannst Du das hervorragend als Ein wärmen brauchen.

Wenn Du einen Reitfreientag für das Stretchen auswählst, kannst Du deinem Pferd zum Aufwärmen auch eine Massage geben. Eine weitere Idee ist ein warmes Handtuch, welches über den Pferdekörper gelegt werden kann.

Am Besten ist es aber, wenn die Pferde einfach nach dem Reiten gestretcht werden. Hier werden dann wirklich nur warme Muskeln gebraucht. Durch die ganz erwärmten Muskeln hat das Stretchen auch den größten Erfolg. Es dient zusätzlich auch als Entspannungsübung und kann zum Ritual ausgearbeitet werden.

Achte darauf, dass Du dir immer genügend Zeit nimmst, dass Pferd soll sich während den Übungen auch entspannen. Die Pferde müssen sich am Anfang zuerst an die Übungen gewöhnen und verstehen um was es geht. Wie ihr genau die Stretch – Übungen umsetzt und wie es funktioniert werde ich im nächsten Blogg aufzeigen.

Mein Fazit:

Beim Recherchieren von diesen Übungen und den Vorteilen vom Stretchen habe ich mich entschieden gleich alles sofort einzubauen. Ich kenne verspannte Muskeln nur zu gut von mir selber, ab jetzt wird bei uns gestretcht!

 

Viel Erfolg, Xenia mit den Isis

Back on Track

Fleecedecke Supreme - schwarz

CHF 269.90Zum Produkt
Bitte gib die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

© 2020 by reitsport.ch AG