The Devil Wears Eskadron – daran erkennst du, dass du ein Pferde-Fashion Victim bist

In deinem Keller stapeln sich die Schabracken, auf dem Dachboden die Halfter, und du hast wesentlich mehr Reithosen als Jeans in deinem Kleiderschrank? Dann dürften dir die folgenden Szenarien bekannt vorkommen! 

1. Prada, Chanel, Gucci? Können dir gestohlen bleiben. Dein Herz schlägt für Eskadron, Equiline und Kingsland!

2. Obwohl du es dir schon lange wünscht, hast du immer noch keinen begehbaren Kleiderschrank. Aber dein Pferd, das hat ein Schabrackenzimmer. Und ein Bandagenzimmer. Und eines für Halfter. Mindestens!

3. Bei Bezeichnungen wie „Nougat“, „Marzipan“ oder „Chocochip“ denkst du nicht an Eiscreme, sondern an die schönsten Eskadron Kollektionen

4. Wenn du für dich selbst shoppen gehst, orientierst du dich bei deiner Farbwahl nicht an den aktuellen Modefarben sondern daran, ob die Farbe zur neusten Schabracke deines Pferdes passt.

5. Egal, wie oft du deine Alltagskleidung wäscht – es werden dennoch immer Haare deines Pferdes daran zu finden sein. In deiner Waschmaschine werden nämlich auch Pferdedecken gewaschen – und das wesentlich häufiger, als dein eigenes Zeug.

6. Du rechnest nicht in Geld, sondern in Schabracken. Und bevor du dir einen Friseurbesuch für sechs Schabracken gönnst, greifst du noch lieber selbst zur Schere!

7. Du weißt, dass dein Pferd eigentlich keine zehn Winterdecken braucht, die sich in ihrem Füllungsgrad um gerademal 50 Gramm unterscheiden. Aber es braucht doch eine in pink, eine in petrol, eine in mauve... Und da sie ja alle unterschiedlich dick sind, sind diese Anschaffungen absolut gerechtfertigt. Nämlich!

8. Für dich ist das Schönste am Winter, dass du endlich wieder alle deine Abschwitzdecken auspacken kannst.

9. Und die Insekten im Sommer rechtfertigen es immerhin, zu jeder Schabracke auch noch die passende Fliegenhaube zu kaufen.

10. Sobald die neusten Kollektionen der grossen Pferdemarken herausgekommen sind, läuft dein Photoshop auf Hochtouren. Denn dann montierst du jedes der neusten Kollektionsteile auf ein Bild deines Pferdes um zu sehen, was ihm steht. Um dann festzustellen, dass du so ein schönes Pferd hast, dass ihm alles steht. Und dementsprechend auch alles zu kaufen.

11. Und selbst wenn du einmal zu dem Schluss gekommen bist, dass dir diese eine Kollektion jetzt nicht so gut gefällt, und dass dein Pferd nichts daraus benötigt, so dauert es nicht lange, bis dich die zahlreichen Fotos in diversen Facebook-Gruppen davon überzeugen, dass es doch ganz toll aussieht. Und du es doch brauchst.

12. Dir ist bewusst, dass braun nicht gleich braun ist. Daher hast du gefühlte tausend Reithosen, Schabracken und Bandagen in jedem nur erdenklichen Braunton zu Hause, damit auch ja jedes dieser Elemente farblich perfekt zusammenpasst.
Das gleiche gilt übrigens auch für grau. Und pink. Und überhaupt für jede nur erdenkliche Farbe.

215301_1945072596269_4718645_n

(In liebender Erinnerung an das beste Reitbeteiligungs-Pferd der Welt. Das perfekte Eskadron-Model)

 

 

 

13. Du hasst es, Jeans zu kaufen. Aber Reithosen passen immer!

14. Du weißt, dass man nie zu alt ist, um Kniestrümpfe zu tragen. Vor allem dann nicht, wenn sie kariert sind.

15. In deinem Kleiderschrank befinden sich mehr Poloshirts, als im Kleiderfundus von Lacoste.

16. Manchmal reihst du all deine Schabracken und Decken auf, und machst Fotos davon. Einfach weil es so schön aussieht. Und um auf Facebook damit anzugeben.

17. Du weißt, dass Eskadron Artikel aus begehrten Kollektionen irgendwann deutlich mehr wert sind, als ihren Neupreis. Und führst sie deswegen in deiner Finanzplanung nicht unter „Ausgaben“, sondern unter „Kapitalanlagen“ auf.

18. Wer dir Swarovski-Steine schenken möchte, sollte dies nicht in Form von einer Kette oder in Form von Ohrringen tun, sondern in Form eines neuen Stirnbandes für dein Zaumzeug.

19. Du träumst nicht von Louboutins, sondern von Sergio Grasso Massstiefeln. Mit Lack. Und Glitzer.

20. Wenn dich die Verkäuferin im Laden nach deiner Jeansgrösse fragt, bist du aufgeschmissen. Aber dein Pferd trägt Zaumzeuge im COB, Halfter in Warmblut, Gamaschen in Vollblut und hat Kammerweite 32. Nur so zur Info.

21. Du trägst Goldschmuck zu einer silbernen Uhr und braune Schuhe zur schwarzen Tasche. Aber du schnallst niemals ein silbernes Gebiss an einen Zaum mit Messingschnallen. Niemals.

22. Du willst dir als Dressurreiterin unbedingt einen braunen Springsattel kaufen, obwohl du nicht vorhast, jemals auch nur über ein Cavaletti zu hüpfen. Aber dann hättest du neben deinem schwarzen Sattel noch einen braunen. Und dann könntest du auch ein braunes Zaumzeug kaufen. Und braune Stiefel. Und einen braunen Helm. Und das wäre super!

23. Seit Eskadron auch Hundedecken produziert, überlegst du, dir einen Hund zu kaufen. Damit er zum Ausreiten mitkommen und dabei die selbe Decke tragen kann, wie dein Pferd.

24. Du hättest auch gerne ein Kind. Damit du ihm ein Pony kaufen kannst. Und das Pony und das Kind dann, passend zu dir und deinem Pferd, einkleiden kannst. Wäre dann auch noch der passende Hund dabei, so würdet ihr das perfekte Bild abgeben!

25. Du hast bei Punkt 23 und 24 nicht entsetzt das Gesicht verzogen. Du hast nämlich Humor.

26. Du hast dir noch nie Gedanken darüber gemacht, ob dein Fuchswallach pink tragen kann. Er tut es einfach. Und es sieht phänomenal aus.  

 12742128_10208921556705939_5975369227140658623_n

Das könnte Dich auch interessieren‚‚

(0) Kommentare

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Zum Artikel
Zum Artikel