Teil der reitsport.ch Familie

Nicole Gut und ihre Vienna erlebten ein intensives Jahr als reitsport.ch Community Botschafter. Was die Highlights waren und wie sie das Jahr erlebten, erzählt Nicole hier. Mehr über Nicole und Vienna: im Portrait-Interview.

Nicole, was hatte Dich dazu bewogen, am reitsport.ch Voting teilzunehmen? Ich hab beim Stöbern im Shop gelesen, dass Community Botschafter gesucht werden. Ich dachte, das wäre cool, aber hab mich nicht gleich getraut... ich kenne aber eine Profi Botschafterin und habe sie dann drauf angesprochen und sie hat mich dann ermutigt und schwups, war die Bewerbung geschickt und ab da war ich schon voll im Fieber!;) ;) Die Voting Tage waren sehr "streng"... dauernd war man am Stimmen werben!!! Danke an dieser Stelle nochmals allen, die mich unterstützt haben! ;) ;) ;)

Inwiefern haben sich Deine Erwartungen an das Jahr erfüllt? Was kam anders? Eine schwierige Frage... am Anfang wusste man nicht genau, was die Aufgaben sind, was von einem erwartet wird... meine Erwartungen von daher auch nicht so klar definiert... aber wir waren ja der erste Community Botschafter Jahrgang... weder Reitsport.ch, noch wir, hatten irgendwelche Erfahrungswerte. Was ich aber sicher erwartet habe, dass wir alle Vollgas in der Community präsent sind, wie wir es beim Voting waren, doch leider sind da wohl ein paar etwas "eingeschlafen". Das fand ich sehr schade. Meine persönlichen Ziele und Erwartungen hingegen waren klar und wurden auch erfüllt. Vielleicht erinnert sich der eine oder andere noch daran, wie beim "Start-Interview" noch alles in den Sternen stand, ob mein Pferd laufen wird... ob sie den Weg (zurück) in den Sport "mitmacht" etc. Ganz einfach war es nicht, aber frei nach dem Motto "aufgeben kannst du bei der Post" haben wir immer weiter gemacht. Heute bin ich mega stolz und happy, dass meine Stute nicht nur ins Ziel läuft (jetzt kann ichs ja verraten: das war das Ziel für die erste Saison), sondern dass sie einfach hammermässig alles mitmacht und wir die Saison mit einem super 7. Rang in Aarau beenden konnten.

Was war das Speziellste, das Du im Zusammenhang mit reitsport.ch erleben durftest?

Ich fand den CS Langenthal meeeega speziell... ein super Ambiente, vieles etwas anders als an anderen CS, Reitsport.ch ist wie eine grosse Familie, ein super Team, ich war gerne ein Teil davon, war selber zwei Tage dort zum Helfen und einen Tag am Start und ich hatte wirklich das Gefühl dazu zu gehören.;)  ;) *smile*

Weiter ist es sicher sehr speziell mit dem beschrifteten Anhänger und Auto rumzufahren und mit der Reitsport.ch Schabracke an den Start zu gehen. Es erfüllte mich mit Stolz für Reitsport.ch auftreten zu dürfen! ;)

Wem empfiehlst Du, sich als Community Botschafter zu bewerben? Grundsätzlich würde ich es jedem empfehlen! *smile* ;) Aber man muss sich halt schon auch bewusst sein, dass man einen Vertrag unterschreibt und ein Jahr lang "Werbung machen" soll und in der Community präsent sein soll... Das ist ja nichts Negatives, aber ich habe das Gefühl, dass dies einigen von uns nicht ganz bewusst war.

Hast Du für unsere künftigen Community Botschafter noch Tipps? Bewerben! Looooos! *smile* ;)

Und wenn ihrs geschafft habt, seid dabei... immer und überall... nehmt an Events teil, macht am Turnier mit, lernt das Team kennen (und mögen ;), die sind wirklich super)... und geniesst das Jahr in vollen Zügen! ;)

Hier gehts zum Voting

Das könnte Dich auch interessieren‚‚

(0) Kommentare

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.