Team Fribi Power - das 3-er reitsport.ch Community Botschafter Team!

Team Fribi-Power - also Sarah Kempf, Anja und Laura Bigler - seit wann kennt ihr euch? Seit wann reitet Ihr?

Sarah: Ich reite nun schon seit ca. 12 Jahren und habe Laura vor ca. 3 Jahren bei Springstunden kennen gelernt. Ob wohl wir die Ställe sehr nah beieinander haben, haben wir uns vorher nie beim Reiten getroffen. Nun gehen wir oft zusammen ausreiten.

Anja: Wir reiten nun schon seit ca. 15 Jahren. Durch meine Schwester Laura habe ich auch Sarah kennen gelernt und zusammen unternehmen wir viel mit den Pferden. Auch ohne Pferde sind wir oft zusammen unterwegs.

Was unternehmt ihr gemeinsam mit Euren Pferden?

Laura: Wir gehen oft zusammen Ausreiten. Da ich meine Pferde im Westernsport trainiere, trainieren wir jedoch nicht oft zusammen. Da ich selber auch Reitstunden gebe, kann ich Anja und Sarah bei Ihren Trainings manchmal auch unterstützen und mit Tipps und Anregungen helfen.

Sarah: Am Wochenende sind wir oft bei längeren Ausritten zusammen anzutreffen. Ich gehe einmal die Woche in die Springstunde. Anja und ich nehmen ab und zu auch an den gleichen Gymkhanas teil, so dass wir uns dort gegenseitig unterstützen und unter der Woche auch mal zusammen trainieren können.

Was sind eure Ziele als Team im 2015 und wie trainiert ihr die?

Anja: Unser gemeinsames Ziel ist sicherlich das jeder im September 2015 an der Schweizermeisterschaft der Freiberger teilnehmen kann. Sarah und ich werden dazu sicher entsprechend trainieren und auch an den FM-Gymkhanas teilnehmen. Laura wird in den Western-Disziplinen starten. Wir werden dazu auch gemeinsam Trail- bzw. Gymkhana-Kurse besuchen, da die beiden Prüfungen aus ähnlichen Elementen bestehen. Auch besuchen wir regelmässig unser Training, durch welches wir immer wieder Fortschritte machen und uns verbessern.

Sarah: Ein Ziel von mir ist auch, dass ich den Wallach, welchen ich noch reite, ins Springtraining nehmen kann und mit ihm Fortschritte erziele. Mit Lorena möchte ich an den Letzt-Jährigen Erfolgen anknüpfen. ;-)

Laura: Ich möchte dieses Jahr den Vereinstrainer-Western abschliessen und mit der Quarter-Stute Tender Sassy in der höheren Kategorie der Western-Prüfungen erfolgreich sein.


Wie seid ihr auf die Idee gekommen, euch auf Reitsport.ch als Community Botschafter zu bewerben? Was habt ihr gemacht, dass Ihr so viel Stimmen bekommen habt?

Laura: Das Voting hat Sarah entdeckt und uns darauf angesprochen. Da wir alle gerne Werbung für unsere tollen Freiberger machen, war ich sofort dabei.

Anja: Zuerst wussten wir auch nicht, was genau da auf uns zu kommt, die Idee fanden wir jedoch gut und daher machten wir auch mit. Wir freuen uns darauf, dass wir vermehrt Produkte von reitsport.ch ausprobieren werden und sind sehr gespannt was uns in diesem Jahr alles bevorsteht.

Sarah: Wir haben alle jeden Tag den Link für das Voting auf Facebook gepostet und unsere Freunde immer wieder daran erinnert, dass sie für uns voten sollen. Bei uns in der Firma war es sogar so, dass wir beim Z’mittag immer alle gevotet haben. Als wir dann erfahren haben, dass wir das Voting geschafft haben, haben wir uns sehr gefreut!

Das könnte Dich auch interessieren‚‚

(0) Kommentare

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.