Swiss R-Challenge in Hitzkirch

Auf dem grosszügigen, neuen Platz des KRV Hitzkirchertal fanden vom 12. Bis 15. Juni die Pferdesporttage statt. Darin integriert die vierte Ausscheidung der Swiss R-Challenge.

 
Kleine Tour

Die Prüfungen der kleinen Tour fanden am Freitag Abend statt. Im R120 waren die ersten drei Ränge von Amazonen besetzt. Es siegte Nicole Meyer-Erni auf For Classika vor Melissa Frischknecht und reitsport.ch Botschafterin Daniela Wüthrich
Das R125 war dafür fest in Männerhand, im ersten Rang konnte sich Reto Kaufmann auf Cambridge B klassieren. Hinter ihm auf dem zweiten und dritten Platz landeten Marco Gurtner und Patrick Stettler.

 
Rangliste R120
Rangliste R125

 
Grosse Tour

Am Sonntag Nachmittag fanden bei idealen Bedingungen die Prüfungen der grossen Tour statt. Hier gab es nur ein Siegerpaar, Markus Heim und Lartina waren an diesem Tag nicht zu schlagen. Sowohl im R130 als auch im Stechen des R135 nahmen sie ihren Verfolgern über zwei Sekunden ab. Am nächsten kamen ihnen im R130 Sean Baumgartner und Fabian Styger, im R135 wurden Ursula Rusch-Muggli  mit Escalero (denen neben Heim der einzige Doppelnuller gelang) und Andreas Egli auf die Ränge zwei und drei verwiesen.

 
Rangliste R130
Rangliste R135

 
Weiter geht es mit der Swiss R-Challenge dann vom 16. Bis 20. Juli beim KRV Oberwiggertal in Dagmersellen

 

Das könnte Dich auch interessieren‚‚

(0) Kommentare

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.