SPOOKS - persönlich

Thekla Zimmermann, seit wann gibt es Spooks?  SPOOKS  gibt es seit dem Jahr 2008, der Reitsportfachhandel wird seit 2010 beliefert.


Wie ist Spooks damals entstanden? Wer gründetet damals die Firma?  Thekla Zimmermann gründete das Label SPOOKS bzw. die SPOOKS GmbH mit Sitz in Odenthal. Die Idee entstand durch den Wunsch Mode und Funktionalität im Bereich Reitsportkleidung zusammenzubringen.


Was unterscheidet Spooks von anderen Reitsport-Labels?  SPOOKS entwickelt eine junge und moderne Kollektion für modebewusste Reiterinnen. Die Mode unterscheidet sich in vielen Bereichen von anderen Reitsport-Labels: Zum einen das attraktive und junge Design, das jede Reiterin ob auf dem Turnier oder im Stall zu Hause tragen kann, zum anderen durch die sehr femininen Schnitte und Details. Die einzelnen Kollektionsteile sind optimal im Hinblick auf Funktionalität und Kombinierbarkeit aufeinander abgestimmt. Zudem ist die Kleidung funktionell und so optimal für den entsprechenden Einsatzbereich entwickelt. SPOOKS ist vielseitig und kann so auch im Alltag optimal eingesetzt werden.


Woher kommen all die kreativen Ideen? Das kann man sehr schwer sagen. Ideen kommen durch die unterschiedlichsten Inspirationsquellen. Es geht letztlich immer darum verschiedene Impressionen zu verarbeiten um daraus für den Reitsport kompatible Kleidung zu schaffen, die den Ansprüchen Innovation, Qualität, Mode und Funktion gerecht werden.


Gibt es auch schon bald etwas für Pferde von Spooks? Ja, wir verkaufen bereits Artikel für Pferde. Unter anderem Schabraken in verschiedenen Designs mit  passenden Fliegenmützen, auch Abschwitzdecken gehören zu unserem Sortiment. Zukünftig werden wir diesen Bereich noch erweitern.


Was ist bis dahin der Top Seller von Spooks?  Zu den Top-Sellern zählen unsere Westen mit dem hohen Stehkragen, Modell "SNOOPY" und "CHALET". Hierdurch wurde die Marke SPOOKS auch international bekannt. Unsere Weste "SNOOP HOOD", eine sportliche, edle Damenweste mit abnehmbarer Kapuze und die Weste "FRANCIS", die durch die blau/weiß gestreifte durchgängige Kapuze überzeugt, gehören auch unter die TOP 10.  Unsere neue Winterjacke "SNOOPY JACKET" ist zu einem absoluten Liebling geworden, ebenfalls mit hohem "SPOOKS-Kragen", die besonders an kalten Tagen warm hält und in der man perfekt „zu Pferd“ ist. Die Fleecejacke "LEXINGTON" und die Sweatshirt-Jacke "ROBIN" sind sehr beliebt und werden gerne unter den Westen getragen. Zudem gibt es Mützen und Schals, die die Winterausstattung abrunden. Sie überzeugen durch angenehmes Tragen und tolle Farben – zusammen ein perfektes SPOOKS-Outfit!


Was sind die Must Haves in diesem Herbst und Winter? Die Winterjacke "SNOOPY" in navy! Für die ganz kalten Wintertage empfehlen wir die "SNOOPY JACKET" oder die etwas länger geschnittene Jacke "MIA". Für den Übergang ist die Jacke "LOLA" in der Farbe red oder berry bestens geeignet oder auch die Fleecjacke "LEXINGTON" in pink und das Sweatshirt "ROBIN" in candy sind absolut im Trend. Die klassische Reithose Clara in navy passt zu allem und wird  gerade beim täglichen Reiten sehr gerne getragen. Es gibt hier zahlreiche Kombinationsmöglichkeiten sowohl für den farbenfrohen als auch für den farblich konservativen Charakter!


Für wen eignet sich Spooks – eher für die Turnierreiterin oder eher für die Freitzeitsportlerin?            In dem grossen Sortiment von SPOOKS findet jeder etwas -  ob ein elegantes Showjacket, das man bei uns auch individualisieren  kann, mit passendem Showshirt und weißer Reithose für einen professionellen Auftritt auf dem Turnier - oder eine kuschelige Winterjacke mit SPOOKS-Fleecejacke  und eine schöne Reithose für das Reiten und Trainieren zu Hause.


Wie stellt ihr sicher, dass eure Mode Reglementskonform für Turniere ist? In regelmässigen Abständen werden bei den entsprechenden Institutionen im In- und Ausland Neuerungen bzw. Änderungen diesbezüglich abgefragt.


Einige Fragen an Sie persönlich – was tragen Sie, wenn Sie in diesen Tagen am Reiten sind?          In diesen Tagen achte ich natürlich auf Funktionalität der Kleidung, sie sollte warm halten, Regen abweisen aber natürlich auch figurbetont sitzen, modisch und praktisch sein. Meine absoluten Highlights sind deswegen gerade bei eher herbstlichem Wetter die Weste "SNOOPY" und darunter die Fleecejacke "LEXINGTON" .Wenn es regnet und stürmt führt bei mir zur Zeit kein Weg an der Winterjacke "FINYA" vorbei – sie hält perfekt warm und schränkt mich beim Reiten überhaupt nicht ein. Bei eiskaltem Wetter trage ich die etwas länger geschnittene Jacke "MIA" mit hohem Stehkragen und dazu passend die Mütze "CARRY BUBBLE" mit integriertem Fleecestirnband.


Wie oft und welche Disziplin reiten Sie – oder was schauen Sie am liebsten? Ich reite Springen, komme aber aus zeitlichen Gründen kaum noch dazu. SPOOKS sponsort einige junge, talentierte Springreiter!


Wo gibt es Ihrer Meinung nach die beste Turnier-Reitmode (also in welchem Land?) Natürlich in Deutschland;)

Das könnte Dich auch interessieren

(0) Kommentare

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.