SM Dressur: Doppel-Führung für Naomi Winnewisser

An den Schweizer Meisterschaften Dressur in Humlikon wurden heute die ersten Wertungsprüfungen für Junioren und Pony ausgetragen.

Die Siegerin trug beides Mal den gleichen Namen: Naomi Winnewisser. Die 16-jährige Wattwilerin gewann am Mittag bei den Junioren im Sattel von Fürst Rousseau mit 70.675 % vor Ramona Schmid mit Honeur (69,594  %) und Léonie Guerra mit Mocca IV (67,918).

Am Nachmittag sattelte Naomi Winnewisser um auf ihr 17-jähriges Pony Diamant NW und siegte dort mit einem Ergebnis von 71,307 %. Zweiter wurde Carl-Lennart Korsch, der heute seinen 14. Geburtstag feierte. Im Sattel von Dack von Wittgenstein liess er sich auch nicht aus der Ruhe bringen, also bei seinem Ritt strömender Regen einsetzte. Dritte wurde Charlotta Rogerson mit Vincento Royal.

Bei den Jungen Reitern, die ihre 2. Wertungsprüfung austrugen", ist eine Vorentscheidung gefallen: Die Titelverteidigerin Estelle Wettstein gewann mit Friedrich der Grosse auch diese Prüfung, diesmal wesentlich souveräner als gestern, mit 71,307 %. Zweite wurde wiederum Christina König, der dritte Rang ging diesmal an Johanna Röösli.

In der Einlaufprüfung von Elite und U25+ gab es einen Doppelsieg von Gilles Ngovan, der mit seinem Pferd Satchmo M mit 67,473 % siegte und mit Solid Brown Zweiter wurde (66,6,84 %) vor Jessica Neuhauser mit Ferrero Kiss (66,57 %)

Weitere Infos & Ergebnisse hier

Das könnte Dich auch interessieren

(0) Kommentare

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.