reitsport.ch Community - Pascale Wagner

Wie kam es, dass Du Dich bei reitsport.ch als Community Botschafterin beworben hast?

Ich bin befreundet mit einem Reiter, der bereits Botschafter bei reitsport.ch ist, dieser hat mich darauf aufmerksam gemacht, dass neue Community Botschafter gesucht werden, also habe ich mich spontan beworben. 

Seit wann voltigierst Du?

Ich voltigiere seit 1994, also eigentlich fast seit ich denken kann :) Davor war ich ein halbes Jahr im Kunstturnen bin dann aber schnell in den Zauber der Pferde gelangt und deshalb mit dem Turnen auf's Pferd umgestiegen.Schlüsselerlebnisse gibt es bestimmt bei jedem Sportler, positive wie auch negative: Unglaubliche Turniere die dich emotional fliegen lassen und dir Erinnerungen bescheren, die du ein Leben lang nicht mehr vergessen wirst, so einmalig und unbezahlbar sind sie. Wenn ich jedoch ein Erlebnis hervorheben soll, welches am meisten meinen Werdegang beeinflusst hat, dann war das definitiv meine zweite Knieverletzung, sie hat aus mir einen anderen Menschen gemacht.

 Wie oft trainierst Du?

Ich trainiere täglich. Ich habe mein Studium und die Arbeit so ausgerichtet, dass ich mein Training teilweise auch selbstständig koordinieren kann. Ich voltigiere aber nicht jeden Tag, vielmehr versuche ich ein ausgeglichenes und abwechslungsreiches Training zu gestalten um möglichst alle Facetten die ein Voltigerer haben sollte abzudecken. Dazu kommt dass ich meine Pferde selber reite und betreue und deshalb mein zweites Zuhause der Reitstall ist ;)

Welches sind Deine grössten Erfolge?

Die Saison 2013 war ein äusserst erfolgreiches Jahr für mich. Ich konnte Anfang Jahr am Weltcupfinale in Braunschweig den 5. Rang verbuchen, kurz darauf belegte ich Rang 3 zum Saisonauftakt in Saumur (FRA). Es folgte ein 2. Rang in Strasbourg (FRA) und nationale Siege. Ein weiterer Höhepunkt war auch die erfolgreiche Qualifikation und die Finalteilnahme an der EM in Ebreichsdorf (AUT) im August, welche ich mit Rang 11. abschloss. Auch die Schweizermeisterschaft war ein Highlight, da wir Veranstalter des Turniers waren, war alles sehr taff und die Anspannung war grösser als sonst. Dennoch vierlief alles planmässig und am Ende des Tages stand ich mit einer Silbermedaille aus dem Einzelwettbewerb und einer Goldmedaille aus dem Gruppenwettbewerb da und konnte mein Glück kaum fassen.

Aktuell bestreite ich gerade meine zweite Weltcup Saison. Nach einem 3. Platz in München, einem 4. Platz in Paris und einem weiteren 3. Platz in Salzburg habe ich mich auch dieses Jahr wieder für den Weltcupfinal qualifiziert, dieser wird vom 7.-8. Februar in Bordeaux (FRA) stattfinden.

Welches sind Deine Ziele für 2014?

In diesem Jahr gibt es wohl für viele Pferdesportler ein und dasselbe Ziel: Die Weltreiterspiele in der Normandie Anfang September!! Ich werde alles dafür geben, mich für dieses einmalige Turnier zu qualifizieren. Die Teilnahme an so einem riesen Event ist ganz klar nur realisierbar wenn alles zusammen passt, das heisst, mein Pferd und mein Longenführer spielen ebenso eine wichtige Rolle wie ich selbst. Momentan passt alles sehr gut zusammen und ich bin wahnsinnig gespannt was die neue Saison mit sich bringt und dementsprechend sehr motiviert.

Wo findest Du die Trikots? 

Meine Trikots entwerfe ich selber. Ganz nach meinem eigenen Geschmack und natürlich passend zu meiner aktuellen Kürmusik bzw. Technikmusik. Danach geht das Ganze zu meiner Schneiderin, sie kennt mich bereits mehrere Jahre und weiss genau was zu mir passt und was nicht. Ich mag ausgefallene, freche Sachen aber es soll trotzdem nie "too much" sein. :)

Was hast Du Dir bereits von reitsport.ch ausgesucht?

Ich war vor einigen Tagen im Shop in Langenthal und hab mir neue Handschuhe gekauft. Ebenfalls im Einkaufskorb gelandet sind ein paar schwarze Glitzerbandagen, die es mir angetan haben. Wahrscheinlich werden diese schon in wenigen Tagen am Weltcupfinal in Bordeaux zum Einsatz kommen, wo sie dann mit meinem Trikot um die Wette glitzern können :)

Das könnte Dich auch interessieren

(0) Kommentare

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.