Reitmode aus Deutschland und der Schweiz

Unsere Nachbarn in Deutschland gehören zu den erfolgreichsten Reiternationen der Welt. Sie müssen es denn auch Wissen, welche Materialien einen auf dem Weg zum Erfolg begleiten. Aber auch `made in Switzerland` in Sachen Reitmode gibt es bereits seit 2007 - da begründete Scarabeus den ersten Schweizer Reitsportbrand. Der Erfolg der mutigen 3 Jungunternehmer steht traditionsreichen deutschen Reitmarken in nichts nach - überzeuge Dich selbst.



Mit harter Arbeit und Disziplin aber auch mit präziser Planung und Fleiss schafft es die Deutsche Reiternation immer wieder zu Erfolgen. Jedes Detail im Training wie auch auf dem Turnierplatz muss stimmen - insbesondere auch das Material und die Ausrüstung. Praktisch und funktional muss es sein. Bei Wind und Wetter müssen Zaumzeug und Bandagen in Form bleiben und Pferd und Reiter dürfen nicht eingeschränkt werden.


Atmungsaktive Materialen beispielsweise von Scarabeus lassen einen das Wetter vergessen. Produkte aus dem Hause Schockemöhle Sports bewähren sich durch ihre hohe Funktionalität - die Erfahrung und das know how der Reiterfamilie fliesst in jedes Produkt mit ein. Diese Vorgabe ist der Ausgangspunkt um Schockemöhle als Premium Marke im Reitsport zu etablieren - seit 2005 produziert die Deutsche Sportmarke nun technologisch ausgereifte und ästhetisch ansprechende Produkte. “So setzen wir neue Impulse!” besagt die Market von sich selbst. Nahtlos eingeschweisste Reissverschlüsse und technologisch verfeinerte Textilien halten kühl oder isolieren Wärme - je nach Bedarf. Das Wetter spielt so beim Ausreiten wirklich keine wichtige Rolle mehr.



Ob an der Dressurolympiade in Peking, im Springreiten oder Vielseitigkeit: Die Deutsche Reiternation steht meist zuoberst auf dem Siegertreppchen. Steve Guerdat’s Olympiasieg 2012 in London muss hier natürlich unbedingt erwähnt werden - da war wieder einmal die Schweiz top! Die grossen Reitmarken sind ebenfalls seit je her mit “ihren” Botschaftern dort auf den Siegertreppchen vertreten: Unzertrennlich sind Isabelle Werth und Pikeur; oder auch Ludger Beerbaum, der ebenfalls mit Pikeur und Eskadron reitet. Jahrzehnte lang haben sich die traditionsreichen Reiterfirmen verbessert, gesteigert und auch verschönert. Deutschlands Reitmode ist äusserst funktional, qualitativ hochstehend und bis ins Detail durchdacht. Profis aus dem Reitsport designen die Reitmode von BVertigo - ein aufstrebendes Label mit bestechendem Design. Die deutsche Reitmode lässt sich sehen - und macht aus jedem von uns einen Gewinner. Die sportlich schlichten Designs aus Deutschland - oder auch von der Schweizer Marke Scarabeus - lassen sich sehen und machen auch dein Stalltenu schnell zum Hingucker.

Das könnte Dich auch interessieren‚‚

(0) Kommentare

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Daiquiry Damen - carbon-sky
Scarabeus Daiquiry Damen - carbon-sky
CHF 389.00
Zum Artikel
Zum Artikel