Reiterliche Weihnachtsgeschenke- Last Minute!

Normalerweise finde ich die Vorweihnachtszeit die schönste Zeit vom ganzen Jahr, doch irgendwie habe ich diesmal den Anschluss bzw. Einsatz verpasst.
Vielleicht ist dies auch einfach so, weil ich immer noch dem ferngebliebenen Sommer nachtraure und deshalb gar nicht an Weihnachten denke ;-) 
Fazit aus der ganzen Geschichte: Ich bin mit der Geschenkeorganisation viel zu SPÄT dran!
Für die jüngeren Geschwister ist natürlich immer schnell etwas gefunden, da diese ja auch immer zahlreiche Wünsch auf Lager haben, aber für den Rest der Familie, wird es schwierig.
Viel einfacher wäre es, wenn ich nicht die einzige Pferdebegeisterte in unserer Familie wäre, denn dann hätte ich meine Geschenke schnell zusammen:


Für die Person, welche angibt bereits alles zu haben: Der Familienkalender: getreu dem Motto - Jeden Monat etwas Gutes tun! 

Für den Mann: Praktisches
Taschenmesser.Mit dem Gutschein kann man nichts falsch machen. Dieses modische Camp David-Hemd erfreut nicht nur seinen männlichen Besitzer! ;-)

Für die Diva (Zicken-Tussi):
Gegen trockene Haut oder spröde Lippen helfen folgende Artikel:Bodylotion & Lippen-Butter.Natürlich darf pink/rosa bei einer Diva nie fehlen: *BlingBling*-Halfter & pinkes Stirnband


Für den „Gfröhrli“:
Damit die „Gfröhrlis“ nicht mehr über den ach so kalten Winter in der Schweiz jammern können, würde ich sie wie folgt ausstatten: Mit dem Handwärmer können sie eingefrorene Finger wieder auftauen. Diese Wendemütze sorgt dafür, dass das Hirn nicht einfriert. Natürlich sollen auch die Beine genügend warm sein, damit nicht ständig WC-Alarm herrscht. (UnterziehhoseUnd wir wollen auch Halsschmerzen mit einem entsprechenden Halswärmer vorbeugen.


Für den Adrenalin-Junkie: Damit dem Abenteuerlustigen nicht langweilig wird, ein paar Übungen.
Je nachdem, was er wieder vorhat, kann eine Taschenlampe auch nicht schaden. Sicher ist Sicher – eine Sturzweste


Für den Bücherwurm: Damit der Bücherwum eine Beschäftigung findet, ein paar themenspezifische Lektüren:
Manege freiReitausbildung mit System, Springen für Einsteiger

Für den Romantiker: 
Schöne Zeiten zu zweit mit einem flackernden Teelichtglas und einem kuscheligen Kissen.


Für die/den praktisch Veranlagte/n
Damit alles praktisch verstaut werden kann: Reitgurt (vor allem im Sommer gut zu gebrauchen, wenn keine Jacke mitgenommen wird).
Oder für grössere Angelegenheiten eine Reisetasche.


Für die noch jüngeren Pferdefreunde:Besonders freuen sich ja die Kids auf die Geschenke!
Spiele die der ganzen Familie Freude bereiten: Familienspiel oder das traditionell beliebte Quartett in Pferdeform. Damit die Erwachsenen auch mal länger ausschlafen können, hier eine Beschäftigungstherapie.


Für den besten Freund des Menschen:Mit der wasserdichten Hundedecke fehlt der Hund auf keinem Ausritt mehr und muss anschliessend nicht frieren!
Auch ein kuscheliges Warteplätzchen sollte vorhanden sein.


Für das Pferd:
Da unsere Pferde fast täglich Weihnachten feiern, wären diese in meinem Blog fast vergessen gegangen. ;-) Aber natürlich freuen auch sie sich immer wieder über Geschenke: Eine wohltuende Massage erwärmt nicht nur die Muskeln des Pferdes, sondern gelangt bis dessen Gemütszustand.
Nachdem der Rücken wieder weichgeknetet worden ist, macht eine weichere Sattelunterlage äusserst Sinn. Und von einem können unsere Liebsten natürlich auch NIE genug bekommen:
Leckerlis.


Wie ihr seht, würde man hier schnell für Jedermann und jedes Budget, etwas Passendes finden.
Doch wie bereits erwähnt komme ich leider nicht so einfach davon und muss mich wieder einmal im Einkaufszentrum in Geschäfte drängen, in welchen es nur so wimmelt von verzweifelten Leidensgenossen. 
Wünscht mir Glück! ;-)

Das könnte Dich auch interessieren‚‚

(0) Kommentare

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Familienkalender
reitsport.ch Familienkalender
CHF 24.90
Zum Artikel
Zum Artikel
Zum Artikel