Reiten, die beste Lebensschule für sich selber

Der Reiter, das Pferd das Zusammenspiel. Das Pferd als Lehrer für uns selber.

Jeder Reiter spiegelt sich in seinem Pferd wider. Meistens haben die reiterlichen Probleme mit unseren persönlichen Problemen zu tun. Sei dies psychisch oder physisch, dass Pferd ist das Spiegelbild von mir selber.

Achtet einmal beim Reiten auf eure Tagesverfassung. Eure Verfassung wird euch ganz deutlich von eurem Pferd gezeigt.

Habt ihr Schmerzen oder seid Verspannt. Euer Pferd hat die gleichen Verspannungen und die gleichen Schmerzen. Ob dies psychisch oder physisch ist, spielt keine Rolle. Ihr übertragt euer Sein auf das Pferd.

Wer in Harmonie mit seinem Pferd arbeiten will, muss sich nicht mit dem Pferd sondern zuerst mit sich selber auseinandersetzen. Wer dazu nicht bereit ist wird immer Probleme beim Reiten und mit seinem Pferd haben.

Die Lösung für das Problem ist meistens nicht weit weg. Fangt die Suche bei Euch an. Öffnet euren Blickwinkel und seid offen für Neues.

Ich kann aus Erfahrung sagen, dass ich bei mir und meinen Pferden oder auch bei meinen Reitschülern und deren Pferden, diese Feststellungen immer wieder mache.

Ich habe zum Beispiel eine Schwäche in der linken Schulter. Dies von Stürzen und seelischen Belastungen wie Stress. All diese Sachen werden unterbewusst gespeichert. Wir handeln und reagieren zu 90% unbewusst. Dies können wir nicht Steuern sondern es passiert ohne, dass wir Einfluss nehmen können. Also bin ich durch den Stress und die Muskeltrauma durch die Stürze links geschwächt und ich muss immer dort an mir Arbeiten. Weiter habe ich eine sehr empfindliche Haut und reagiere auf Alles über die Haut.

Mein Pferd welches ich nun knapp 1 ½ Jahre besitze, zeigt ebenfalls eine Schwäche in der linken Schulter. Sie hatte an der linken Schulter einen Pilzbefall und trägt nun eine Narbe. Auch beim Reiten habe ich bei ihr immer Probleme welche auf die Linke Schulter zurück zu führen sind. Ebenfalls ist auch mein Pferd anfällig für Hautausschläge.

Sie ist also mein Spiegelbild und ich kann viel über mich durch mein Pferd lernen.

Ich muss mich also früher oder später beim Reiten mit mir auseinandersetzen. Was mich persönlich weiter bringen kann. Es ist nicht nur die Verantwortung für ein Lebewesen zu übernehmen. Dafür muss ich zuerst die Verantwortung für mich übernehmen damit ich mit meinem Pferd in Harmonie arbeiten kann.

Das könnte Dich auch interessieren‚‚

(0) Kommentare

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.