Jetzt risikolos Geschenke bestellen und vom VERLÄNGERTEN RÜCKGABERECHT bis 08.01.2021 profitieren.
cross
weitere anzeigen
weniger anzeigen

Pferdige Ferienvorbereitung

Die Sommerferien haben begonnen und die erste Freunde posten auf Instagram und Co. Schöne Strandbilder. Bei uns geht es im August für zwei Wochen in die Ferien.

Als Reitbeteiligung lief das immer ganz einfach, frühzeitig Abmelden und ab in den Süden. Nun als Pferdebesitzerin ist das nicht ganz so einfach.  Mein Pferd muss natürlich nicht jeden Tag bewegt werden, es sollte aber seine Bespassen kriegen und im Selbstversorger Stall gestaltet sich das ganze noch schwieriger.

Das grosse Organisieren.

Ich habe das grosse Glück, dass sich meine besten Freundinnen auch als gute Reiterinnen betiteln können. Es  vermischt sich halt mit den Jahren, ihr kennt das alle. Bei uns im Stall habe ich Rebi und Michéle, beide seit Jahren im Sattel. Mit Rebi habe ich nicht nur eine Stall sondern auch eine Trainingspartnerin gefunden. Rebi wird mein Pferd in der Bodenarbeit weiter beschäftigen, dass macht sie im Moment sowieso einmal in der Woche für mich. Michéle ist unsere Sportskanone, sie nimmt Aeringi mit zum Joggen. Für den reiterlichen Teil wende ich mich an meine beste Freundin, praktischerweise keine Pferde Besitzerin, ihr würde ich mein Leben anvertrauen und so sind die anderen zwei nicht mit noch mehr Arbeit belastet. Was sie wann machen, ist mir völlig egal. Mir ist es aber wichtig, dass mein Pferd auch zwei drei Tage mehr Pause hat als sonst. Wir halten uns an einen  Ruhetag in der Woche, das darf in meinen Ferien ruhig erhöht werden.

Ich finde es sehr wichtig, dass die Ferienvertretungen das Programm halbwegs selber wählen dürfen. Ansonsten wird eine Vertretung schnell zur Belastung.

Meine Utensilien gebe ich natürlich nur im perfekten Zustand ab. Die Putz Box wird frisch ausgewaschen und die Bürsten werden enthaart.

 

 

Für mich gehört das Wechseln der Schabracken auch dazu, dass mache ich sowieso alle zwei Wochen. In meinem Stallschrank hat es alles was das Herz begehrt und natürlich in meiner Abwesenheit noch das eine oder andere Nervenfutter. Bevor ich in die Ferien gehe kontrolliere ich, ob die Futtertonnen aufgefüllt sind und genügend Leckerli parat stehen

Frey

Belohnungswürfel Crackers mit Ingwer - 800gr

CHF 9.90Zum Produkt

Wenn es irgendwie machbar ist, schaue ich das mein Pferd frisch beim Hufschmied war.

Zu guter Letzt finde ich ein Thema ganz wichtig, nicht nur wenn ich in die Ferien gehe, sondern allgemein.

Was passiert, wenn mir etwas passiert? Wissen alle, wo ich beim Tierarzt registriert bin? Wer übernimmt mein Pferd bei einem Unfall von mir? Wer wird im Notfall kontaktiert?

Ich habe einmal versucht, eine Art Patientenverfügung zu erstellen. Darin findet man diverse Kontakte mit Telefonnummer. Mich als Eigentümer, mein Partner der nach 10 Jahren so zusagen alles mit besitzt, was mir ist. Meine Vertretungen, Michéle, Rebi und Vanessa. Dazu kommt Mirj, sie ist die Kontaktperson von meinen Vertretungen wenn ich im Notfall nicht erreichbar bin, sie entscheidet bei medizinischen Dingen mit. Die Züchter von Aeringi sowie Hufschmied und Tierarzt.

Dazu habe ich mich entschieden, eine Richtlinie für Notfälle zu erstellen.  Hier nehme ich Stellung dazu, wie viel Geld ich für eine Notfalloperation ausgebe. Das tönt in manchen Ohren Horror aber das Budget ist nicht Open End. Ich möchte ebenfalls festhalten, dass wenn mein Pferd nie mehr im Galopp Schmerzfrei über die Weide rennen kann, es keine Operationen über sich ergehen lassen muss. Das sind Grundsatzentscheidungen die jeder Tierbesitzer für sich fällen muss, ich finde es aber sehr wichtig, darüber nach zu denken.

Im letzten Satz steht, wer mein Pferd kriegt wenn mir wirklich etwas passiert. Es ist kein Testament, es soll nur helfen und meine Entscheidung festhalten.

Nun, trauriges Thema aber wir haben einmal darüber gesprochen.

Bevor ich in die Ferien gehe überlege ich mir immer eine kleine Überraschung für meine Helfer. Das mache ich bei meinen Hundebetreuer schon so, ich werde es bei der Ponybespassung weiter machen.

Ich habe etwas süsses Kleines Gefunden, denn wer braucht schon kein kleines Stückchen Glück.

HKM

Schlüsselanhänger -Steigbügel-

CHF 14.90Zum Produkt

Ich wünsche euch schöne Ferien.

 

Xenia mit Aeringi

Bitte gib die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

© 2020 by reitsport.ch AG