Pferdesolarium

Seit knapp einem Jahr habe ich ein Pferdesolarium zur Verfügung. Vorher war ich immer in Ställen ohne. Lohnt es sich wirklich so ein teures Gerät anzuschaffen? Ist es wirklich so wirkungsvoll wie alle sagen?

Für mich ganz klar ja! Der beste Beweis, dass es den Pferden wirklich gut tut, sind die Pferde selbst. Sogar meine Stute steht 8 oder 16 Minuten ruhig, wenn das Solarium läuft. Und sie ist sonst wirklich hibbelig. Ich habe noch kein Pferd gesehen, welches es nicht mag. Das Solarium ist für Freizeitreiter genauso geeignet wie für Sportreiter. Es hat viele Funktionen. Ich finde es vor allem sehr praktisch, wenn die Pferde nass sind. Falls es regnet oder sich die Pferde im nassen Sand wallen, kann man sie super zum trocknen darunter stellen. Besonders bei kalten Temperaturen. Die Pferde tragen eine Decke und man möchte nicht die dicke Winterdecke auf das nasse Pferd legen. Auch für Pferde die keine Decke tragen, ist es geeignet. Ein ebenfalls grosser Vorteil ist für mich, dass die Pferde (vorausgesetzt man hat warmes Wasser im Stall) auch an einem sonnigen Wintertag oder noch etwas kühlem Frühlingstag gewaschen werden können. Gewisse Solarien haben eine Föhnfunktion, damit trocknet das Pferd noch schneller.

Wenn es sehr kalt ist, stelle ich meinen 20 jährigen Wallach auch gerne vor dem Reiten darunter. So können die Muskeln schon etwas aufgewärmt werden. Natürlich ersetzt es nicht das Einschritten. Aber ich merke deutlich, dass er im Rücken schneller locker lässt. Auch nach dem Reiten erfüllt es seinen Zweck. Nach dem Trockenreiten oder Trockenführen mit der Abschwitzdecke sind die Pferde mit starkem Winterfell oft noch etwas feucht. Unter dem Solarium kann das Pferd noch zu Ende trocknen und gleichzeitig etwas entspannen. Um sich selber auch etwas zu wärmen, kann man das Pferd dabei gut mit einem Massagestriegel behandeln.

Auch bei muskulären Rückenproblemen habe ich gute Erfahrungen gemacht. Ein netter Nebeneffekt im Winter: Die Pferde bekommen trotz schlechtem Wetter „Sonne“. Dies tut der Haut und der Psyche gut.

Den einzigen Nachteil sehe ich im Preis. Die Solarien sind echt teuer. Bei uns hat sich der Stallbesitzer darum gekümmert. Das Solarium läuft mit einem Münzautomaten, 8 Minuten kosten 1.-. Dieser Preis finde ich absolut okey.

Das Argument: „Das Solarium ist im Winter zwar gut aber läuft die restlichen 8 Monate nicht“, zählt für mich nicht. Klar wird es im Sommer weniger benutzt aber auch da kann es z. B. bei kranken Pferden sehr hilfreich sein.

Abschliessend kann ich nur noch sagen: Die Investition lohnt sich wirklich und ich möchte es nicht mehr missen.

Horze

Massagestriegel - schwarz

CHF 5.90Zum Produkt

Horze

Massagestriegel - blau

CHF 5.90Zum Produkt

Mounty

Massagedecke Mounty

CHF 599.00Zum Produkt

BR

Massagebürste Premiere mit Rollen

CHF 9.90Zum Produkt

Das könnte Dich auch interessieren

(0) Kommentare

Bitte gib die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.