Pferde-Geburtstag – feierst Du mit?

Bei meinen Pferden könnte man meinen, dass sie jeden Tag ihren Geburtstag feiern – so verwöhnt wie sie von mir werden.

Trotzdem muss der richtige Geburtstag natürlich auch jedes Mal zelebriert werden.

Bei Special wissen wir leider das genaue Geburtsdatum nicht, deshalb „feiern“ wir traditionell am 01.01.

Gipsy genoss ihren Tag erst vor kurzem am 22.04.2014.
Wer ihr beim ermorden von einem ihrer Geburtstagsgeschenke zuschauen möchte, kann das gerne hier.

Doch vermenschliche ich die Pferde auf ungesunde Weise?
Gipsy würde dies natürlich sofort abstreiten, denn ein Tag mit Leckereien, kann ja nur einen guten Tag ergeben.
Aber auch mir gefällt das Verwöhnen der Pferde (so lange es die Zeit zulässt), weshalb ich mir lieber nicht weiter den Kopf darüber zerbrechen möchte.

Natürlich ist es mir bewusst, dass sie nicht genau realisieren, weshalb sie gefeiert werden und trotzdem hat Gipsy es bei ihrem letzten Geburtstag genossen, bei der Übung „Schulter herein“ (welches ihre absolute Hassübung ist), aussetzen zu dürfen. ;-)

Je älter das Pferd, desto ausgiebiger die Feier…
So sollte es zumindest meiner Meinung nach sein!
Nein, Spass bei Seite – aber ich bin schon ziemlich stolz über jeden weiteren „Geburtstag“, den der Senior Special (27) noch mit uns erleben darf.
Dann darf es ruhig auch mal eine extra Portion Mash sein oder eine ausgiebige Massage genossen werden.

Geburtstag von Sportpferden
Bei Sportpferden entscheidet das Geburtsjahr darüber, in welcher Altersgruppe das Pferd starten kann.

Dabei gilt für die Pferde, welche zwischen Januar und Oktober eines Jahres zur Welt kommen, der 1.1. des Geburtsjahres als der offizielle Geburtstag. Also gilt beispielsweise ein im Oktober 2012 geborenes Fohlen am 1.1.2013 bereits als Jährling.
Für die im November und Dezember Geborenen zählt der 1.1. des Folgejahres als offizieller Geburtstag. Innerhalb eines Jahrgangs kann der Altersunterschied also fast 12 Monate sein.

Geburtstag entscheidend beim Pferdekauf?
Gemäss den meisten Experten sind andere Eckdaten eindeutig wichtiger, als der Geburtstag: Wann wurde ein Pferd eingeritten? Wo ist es wie lange aufgewachsen? Wie lange ist es schon bei seinem aktuellen Besitzer? Der Geburtstag sagt also nichts über das spätere Können aus, da sich Pferde sowieso total unterschiedlich entwickeln.

Tipps für kleinere Geschenke (nicht nur für den Geburtstag ;-))

-Leckstein von Horslyx // Abwechslung bzw. kann auch als Beschäftigungstherapie eingesetzt werden und ist gleichzeitig gut für die Verdauung

-Belohnungswürfel // kann man doch immer brauchen

-Neues Halfterset // Mal ehrlich, wie oft geht der Strick oder das Halfter kaputt bzw. verschwindet auf mysteriöse Weise plötzlich.

Nun nimmt es mich wunder, ob und wie ihr den Geburtstag mit euren Pferden feiert? Habt ihr auch eine Tradition, oder geniesst dein Pferd ein bestimmtes Verwöhnprogramm?

Übrigens feiert reitsport.ch ja momentan selber Geburtstag.
Also schlage schnell noch bei der heutigen Aktion zu, bei welcher es 30% Rabatt auf alle Zäume gibt.

Bleibe wachsam, denn auch in den folgenden Tagen gibt es noch zahlreiche Geburtstagsüberraschungen– also viel Spass auf der Schnäppchenjagt! ;-)

Das könnte Dich auch interessieren‚‚

(0) Kommentare

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.