weitere anzeigen
weniger anzeigen

Mattes – Fellprodukte: Luxus für den Rücken

Nun mit Lammfellprodukten ist es ja immer so eine Sache und als Tierfreundin habe ich da auch oftmals meine Bedenken. Deshalb möchte ich euch gerne die Marke „MATTES“ etwas näher bringen.
E.A. Mattes GmbH ist seit 150 Jahren als zuverlässigen Partner für hochwertige Lammfell-Erzeugnisse bekannt. Bereits seit über 30 Jahren ist die Firma auch im Profi- sowie im Amateur-Reitsport, mit ihren Premiumartikeln vertreten. Dabei verlassen sich die internationalen Reitsport- Grössen auf die hohen Qualitäts- und Anfertigungsansprüche und schätzen zugleich die jahrzehntelangen Erfahrungswerte von Peter Mattes inkl. 100- köpfigen Team (verbreitet in Deutschland, Polen und Australien). Alle Lammfelle, welche durch die Firma Mattes verarbeitet werden, stammen ausnahmslos aus Australien und werden dort von qualifizierten Fachläuten nach vorgegeben Qualitätsmerkmalen sortiert. Vor der Verschiffung wird jede einzelne Partie von dem Inspektor geprüft und abgenommen. Aufgrund der strengen und strikten Auswahl- bzw. Qualitätskontrolle kommen nur ca. 5% der weltweiten Lammfellproduktion für die Weiterverarbeitung zu einem Mattes Premiumprodukt überhaupt in Frage. Genau diese Premiumprodukte finden wir jedoch nicht nur im Reitsport. Denn über weitere Produktionslinien ist die Firma auch in der der Automobil- und Luftfahrtindustrie vertreten und stellen technische Produkte für den Handwerksbereich her.

Lammfellprodukte (nicht) nur im Winter geeignet?!
Immer wieder muss ich mit dem Vorurteil aufräumen, dass die Lammfellprodukte über die Sommermonate lieber im Keller verstaut werden, da die Pferdebesitzer ja nicht wollen, dass ihre Pferde noch mehr schwitzen. IRRTUM, denn Lammfelle haben ein natürliches Luftpolster was bedeutet, dass die Luft frei zirkulieren kann und somit das Fell warm hält, ohne dabei zu warm zu werden.
Deshalb hält ein Lammfell zwar warm, aber ohne, dass man vermehrt schwitzt. Fehlt die Luftzirkulation jedoch, kommt man leicht ins Schwitzen.
Genau dieses Luftpolster macht ein Lammfell dementsprechend auch ideal für den Sommer.
Denn die Wärme, die zwischen Körper und Lammfell bei warmen Temperaturen entsteh, wird durch das Luftpolster abgeleitet.

Pflegehinweis
Damit euch die tollen Schabracken genauso lange Freude bereiten wie mir, empfehle ich euch unbedingt die Verwendung eines Spezial- Waschmittels. Denn die Lammfellprodukte sind übrigens alle waschbar bei 30°C. Beispielsweise das Mattes Spezialwaschmittel „MELP“ ist biologisch abbaubar und besteht aus einer hochkonzentrierten Mischung von Wasch- und Fettungsmitteln, wie die Firma Mattes sie zur Herstellung der Felle benutzt. Es ist rückfettend und sorgt deshalb dafür, dass auch nach vielen Waschgängen die Elastizität und andere Eigenschaften erhalten bleiben.

Mattes

Spezial Waschmittel MELP für Lammfell

CHF 19.90Zum Produkt

Warum gerade diese Schabracke?
Nachdem ich von der ersten Schabracke begeistert war, empfand ich es als Zeichen des Schicksals, als ich am CSI Zürich die reduzierte MATTES- Schabracke an einem Stand entdeckte. Ich hechtete durch die Menschenmenge, da ich natürlich befürchtete, dass mir nun gleich jemand diese wegschnappt, aber ich habe sie dann tatsächlich ergattert.

Neben dem Augenschmaus- Effekt, schätze ich (und wohl auch Gipsy) die stossdämpfende Wirkung des Lammfells. Diese Schabracke eignet sich deshalb auch für junge Pferde, sowie solche mit empfindlichem Rücken (wobei ich an dieser Stelle gleich darauf hinweisen möchte, dass dabei der Ursache für diese Empfindlichkeit natürlich auf den Grund gegangen werden sollte!)
Neben dem Fellrand vorne und hinten sowie zwei edlen Zierkordeln, verfügt die Schabracke über die „SPINEFREE“-Ausführung (Fellaussparung im Wirbelsäulenbereich).
Der Unterstoff besteht aus einem kurzflorigen Polyestersamt, der jegliche Reibung auf der Pferdehaut verhindert.

Auch der Senior trägt Mattes
Nachdem ich bei Special im Sommer vor ca. 2 Jahren einen unschönen „Knubbel“ am Bauch entdeckte, musste natürlich ein Fellschutz her. Es schien ihn zwar nicht zu stören, aber sicherheitshalber wollte ich lieber seinen Gurt etwas polstern. Mittlerweile ist der Knubbel natürlich schon längst wieder weg, aber der Sattelgurtschutz trägt er heute noch. Vor kurzem haben wir ihm sogar einen zweiten Mattes – Gurtschutz gegönnt, damit keine „Übergangsschwierigkeiten“ entstehen, wenn er wieder einmal gewaschen werden muss. Doch viel wichtiger für Special’s Alltag ist das Mattes „CORRECTION-Pad mit Lammfell“, welches mittels Korrektureinlagen zum Ausgleich von Unregelmässigkeiten des Körperbaus (aufgrund seinem altersbedingt abgesenktem Rücken) zur Wiederherstellung der Sattelbalance führt.

Über diesen Link gelangt ihr nun direkt zu den Mattes – Produkten vom Onlineshop.

Bitte gib die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

© 2020 by reitsport.ch AG