Longines CSI*****Basel 2015, strahlende Sieger und viele tolle Eindrücke

Und schon ist der Longines CSI*****Basel 2015 wieder Geschichte, dabei hat das Jahr doch erst begonnen. 


Viele tolle Eindrücke und Erfahrungen durfte ich dieses Jahr am CSI Basel sammeln. Im letzten Jahr noch als Groom von Daniela Wüthrich, dieses Jahr selber am Start als Reiterin in der Amateurtour. Da meine Resultate nicht besonders erwähnenswert sind, widmen wir uns doch den wahren Siegern vom diesjährigen CSI. Ein Name wird man wohl so schnell nicht vergessen in Basel. Luciana Diniz gewann nicht nur den Grossen Preis am Sonntag und den Preis des Hotel Les Trois Rois am Samstag, sondern viele Herzen der Zuschauer. Ihre Siege und Leistungen waren unglaublich, doch am schönsten war die aufrichtige und überschwängliche Freude die Luciana Diniz mit dem ganzen Publikum teilte. Sie bescherte uns allen "Gänsehaut Momente"!


Insgesamt war es ein Rundum gelungener Anlass. Auch hinter den Kulissen konnten sich die Reiter und Pferde richtig wohl fühlen. Es fehlte uns an nichts.


Jeweils am Donnerstag-, Freitag- und Samstagmorgen waren die Amateurprüfungen. Wobei sich die besten 25 für den grossen Final über 135cm qualifizieren konnten. Darunter auch unsere Botschafterin Daniela Wüthrich mit Costa von Aarhof. Im Stechen wurden viele schnelle Rite gezeigt, am schnellsten und mit sehr viel Risiko ritt Philip Houston aus Deutschland. Er verwies unsere drei Schweizer Frauen, Roya Saberi, Tamara Schnyder und Daniela Wüthrich auf die Plätze 2,3 und 4.

Im kleinen Final holte sich unser Botschafter Lucas Sturzenegger mit Cumano den 3. Schlussrang.


Am Donnerstagabend kam es bereits zum ersten Höhepunkt des CSI Basel. Es fand das Championat der Stadt Basel "die goldene Trommel" statt. Diesen Wanderpreis holte sich Gregory Wathelet aus Belgien mit seinem Pferd Conrad de Hus.


Am Freitagabend zeigte der Deutsche, Daniela Deusser mit seiner quirligen Fuchsstute Espyrante im Preis der LGT, dass er schnell reiten kann. Er holte sich vor dem Schweizer Romain Duguet den Sieg.


Wie bereits erwähnt, war am Samstag und Sonntag an Luciana Diniz mit ihren Pferden Winningmood und Fit For Fund kein Vorbeikommen. Sie war die strahlende Siegerin von Basel 2015. Sie verwies am Sonntag Marlon Modolo Zanotelli und Scott Brash auf die Plätze 2 und 3.

Ich selber nehme vielen Eindrücken, Erfahrungen und tollen Momente vom Longines CSI*****Basel 2015 mit.

Das könnte Dich auch interessieren‚‚

(0) Kommentare

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.