Hinter den Kulissen - CSI Basel

Wieviel Pferde waren am letzten Wochenende in Basel? Wie sieht es im riesen Stallzelt aus und wie zufrieden ist der Sportchef Hansueli Sprunger mit der Veranstaltung? reitsport.ch konnte hinter die Kulissen blicken.

Am CSI Basel waren 295 Pferde - "von den Top 45 Reiter der FEI Rangliste starteten 35 davon in Basel. Das gibt es sonst fast nirgends." sagt der Präsident des CSI Basel Komitees Willy Bürgin. Er und auch der Sportchef Hansueli Sprunger sind mit dem 5-Sterne Anlass, der dieses Jahr sein 5-jähriges Jubiläum feierte, sehr zufrieden. "Es sind jedes Jahr mehr Pferde am Start - dieses Jahr waren auch mehr Amateure dabei." präzisiert Sprunger.

Wer kann denn sein Pferd an einen solchen Weltklasse-Anlass mitnehmen und für einige Tage den Stall mit Casall, Chiara und co teilen?

"Alle Amateure können in den zwei Kategorien über 1.20m oder 1.30m teilnehmen. Das entscheiden alle, die sich melden selber, ob sie fähig sind, das im Rahmen des CSI zu bewähltigen." Sagt uns Hansueli Sprunger.

Hansueli Sprunger, Sportchef des CSI Basel und auch Willy Bürgin freuen sich, dass das CSI Basel so erfolgreich ist, und jährlich mehr Reiter und Zuschauer anlockt.

Das könnte Dich auch interessieren‚‚

(0) Kommentare

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.