Exklusiv - Ludger Beerbaum im Interview am CSI Basel

Sind Sie zufrieden mit Ihren Leistungen am CSI Basel?

Ja. Ich bin zufrieden. Meine beiden ersten Pferde sind gut gesprungen. Chiara und Zinedine und der Dritte, er ist ein junges Pferd, der ist eher hier, um Erfahrungen zu sammeln und nicht, um zu gewinnen. Unterm Strich bin ich  - nach guter Halbzeit - nun sehr zufrieden. Ja!

Was nehmen Sie sich noch für heute Samstag Abend und morgen vor?

Heute Abend haben wir noch ein Springen mit Stechen. Da werde ich Zinedine reiten. Und da hoffe ich, dass ich mich fürs Stechen qualifizieren kann - und unter den ersten fünf zu sein ist realistisch. Morgen mit Chiara wärs auch schön, wenn ich in der zweiten Runde dabei sein könnte.

Sie sind Botschafter von Roeckl, Pikeur und Eskadron. Worauf achten Sie, wenn Sie Ihre Reitsportartikel einkaufen?

Ich achte natürlich auf Funktionalität. Auch Qualität. Das sind für mich die wesentlichen Dinge. Darüber hinaus ist es mir wichtig, mit kompetenten Leuten zu arbeiten - neben den Produkten.

Haben Sie schon online eingekauft?

Ich persönlich nicht. Aber ich weiss, dass bei uns im Stall bei über 50% der Fälle, das so gehandhabt wird. Das hat sich in den letzten zwei bis drei Jahren enorm entwickelt. Vor fünf Jahren wüsste ich keinen - aber heute sind da viele zu Hause online unterwegs. Ich persönlich gehe gar nicht einkaufen - weder online noch sonstwie!!

Das könnte Dich auch interessieren‚‚

(0) Kommentare

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Zum Artikel
Zum Artikel