Erfolgreiche Irländer aus Schweizer Hand

Bereits seit über 30 Jahren besitzt die Familie Etter das Belmont House Stud in der Mitte Irlands. Dort durfte auch meine Verlass-Stute ihre ersten Erfahrungen machen. Wenn ich an die unterschiedlichsten Charakter und Ausbildungsstände der Pferde in unserer Umgebung denke, dann bin ich immer sehr dankbar, dass Gipsy an einem solch tollen Ort aufwachsen und vor allem lernen durfte. Deshalb stelle ich euch das tolle Gestüt gerne einmal näher vor: Die Etter Sportpferde AG Ireland wird seit 1992 durch Andrea Etter geleitet, welche dabei intensiv mit ihrer Familie (Beispielswiese ihrem Bruder und zugleich reitsport.ch-Botschafter Daniel Etter) zusammenarbeitet. Er ist das Aushängeschild vom Mutterhaus in der Schweiz (Etter Sportpferde AG), welches erfahrene Zuchtstuten und Hengste nach Irland „liefert“ und im Gegenzug dafür junge, turnierreife Irländer in der Schweiz vorstellen darf.

Belmont Philosophie
Die Etter Sportpferde AG Ireland betreibt eine leistungsorientierte Zucht. Sie kreuzt Stuten, die im Sport bis ins internationale Niveau erfolgreich waren, mit Hengsten, die Leistungsblut in sich tragen. Es werden jedoch nicht nur Pferde für den internationalen Sport gezüchtet, sondern auch absolute Verlasspferde (wofür mein Pferd Gipsy B der beste Beweis ist). Ohne ihren fürsorglichen Charakter und ihr Vertrauensbewusstsein, hätte ich mein liebstes Hobby wohl schon längst an den Nagel gehängt. 

Das Belmont House Stud
Das Belmont House Stud ist ein Herrschaftssitz aus dem 18. Jahrhundert - dem Gate Lodge House und dem Cottage. Das Gestüt umfasst heute 20 Hektaren, 80 Hektaren werden gemietet. Die Anlage besteht aus: 30 Boxen, diversen Freilaufställen, einer Reithalle und vielem mehr.

Traum- eigenes Fohlen von Radolin

Neben den tollen Zuchtstuten (Gipsy’s Halbschwester: Aileen B 2000 ISH) hat es mir ein Hengst besonders angetan und es wäre mein sehnlichster Traum, irgendwann ein eigenes Fohlen von diesem Prachtkerl und meiner super Stute zu besitzen. Radolin gehört Gerhard Etter und dem Olympiasieger, Welt- und Europameister Jeroen Dubbeldam. Er wurde während seinen jungen Jahren erfolgreich in Irland und Deutschland eingesetzt. Leider musste er wegen Verletzungen frühzeitig aus dem Sport verabschiedet werden. Aufgrund der Resultate seiner Nachzucht wurde Radolin als jüngster Hengst in der Geschichte Irlands gekört. Gemäss Familie Etter zeichnet sich Radolins Nachzucht durch Vorsicht, viel Vermögen und Kraft am Sprung, deren Rittigkeit und drei aussergewöhnlichen Grundgangarten aus. Dank diesen Eigenschaften, in Kombination mit einem ausgezeichneten Charakter macht sich Radolin einen Namen als Vererber von erfolgreichen Spring-, Vielseitigkeits- und Dressurpferden.Im Jahre 2011 führte er die irländische Verkaufsstatistik der Auktionen (5-jährige und ältere Pferde) an. Aber sind wir doch mal ehrlich, auch wenn dem alles nicht so wäre, wäre es trotzdem Liebe auf den ersten Blick gewesen und insgeheim erhoffe ich mir natürlich vor allem die Vererbung seiner Optik.*wow* Denn alle anderen guten Eigenschaften, würden dem Fohlen ja schon von der Mutter vererbt werden. ;-) nein natürlich bin ich froh, dass eine Reitkollegin (welche vor kurzem dort arbeitete) mir seinen liebevollen Charakter bestätigen konnte, denn das ist einem Angsthasen wie mir das Wichtigste.

Ausbildung der Youngsters
Der Ernst des Lebens beginnt für die Pferde auf dem Belmont House Stud, im Alter von drei Jahren. Damit die Youngsters ausgeglichen angeritten werden können, verbringen sie Tag und Nacht auf der Weide. Im Alter von vier Jahren dürfen sie ihre ersten Turniererfahrungen sammeln (darunter sind auch einige Starts an Geländeprüfungen.) Alle im Belmont House Stud geborenen und/oder ausgebildeten Pferde tragen als Markenzeichen ein “B“ hinter ihrem Namen. (wie eben meine Gipsy B).

Belmont Success Stories
Wenn man die Familie Etter ein bisschen beobachtet, dann sieht man was für eine innige Beziehung sie zu den Pferden pflegen. Dies zeigt nur schon die liebevoll gestaltete Homepage, auf welcher wir uns übrigens auch verewigt haben. Unsere Belmont Success Story findet ihr unter diesem Link. Wer sich ein Bild über das zweite Fohlen meiner Stute machen möchte, kann dies hier.

Ausblick
Da ich mir gerne selber ein Bild über das einstige zu Hause meiner Stute machen möchte, steht dies als Reiseziel bereits fest in unserer Planung. Es muss nur noch der passende Zeitpunkt gefunden werden. Man kann jedoch nicht nur eindrucksvolle Ferientage auf dem Belmont House Stud verbringen, sondern es wird einem immer wieder die einmalige Gelegenheit geboten live mitzuarbeiten.

Hoffentlich konnte ich euch mit meinem Blog einen kleinen Einblick in dieses tolle Gestüt geben! Zum Schluss noch ein tolles Video von der Landschaft, dem Gestüt und vielem mehr: Youtube-Video

Das könnte Dich auch interessieren‚‚

(0) Kommentare

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.