Emilie Payot Schweizer Meisterin 2014 der Junioren

Spannend entwickelte sich der Kampf um die Medaillen bei den Junioren. Vor
Beginn der beiden Finalumläufe standen noch sieben Paare mit einem blanken
Notenblatt zu Buche. Über die sehr selektiven Umläufe mit Hindernissen mit
Höhen bis 145cm blieb kein einziges Paar ohne Makel.

Nach den beiden Runden wiesen fünf Reiterinnen und Reiter vier Punkte auf
und hatten zum Stechen anzutreten. Emilie Paillot mit Robert le Dyable, die
schon 2011 bei den Ponys Bronze gewann, siegte mit einer souveränen
Blankorunde vor Stella Trümpy mit Cold as Ice.

Bronze holte nach einem Abwurf in der Barrage die letztjährige Meisterin
Laetitia du Couedic mit Elisa. Die Plätze vier und fünf gingen an Anthony
Bourquard mit Indiana des Abattes und Adrienne Müller mit Ray Charles.

Das könnte Dich auch interessieren‚‚

(0) Kommentare

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.