Bis 22.12. um 14 Uhr bestellen & freuen!

Ego 7 – Reitstiefel Orion - Erste Eindrücke

Ego7, ein kleines Unternehmen in Susegana, eine Autostunde von Venedig entfernt, in Mitten von Rebbergen und Prosecco Herstellern. Der bekannte Reitstiefelhersteller Franco Tucci lernte dort das Schuhmacher Handwerk von seinem Vater.

Mit der gleichen Sorgfalt und dem Wissen, welches bei den Tucci Massstiefeln liebevoll angewendet wird, werden die Stiefel von Ego 7 gefertigt. Die Tocherfirma Ego 7 ist darauf aus, hochqualitative Reitstiefel, Stiefeletten und Chaps in einem tieferen Preisniveau anzubieten.

Die Ego7 Produkte sind ideal für den täglichen Gebrauch, da sie bequem und robust zugleich sind. Wer kennt es nicht? Entweder ist der Schuh schön oder bequem, aber beides zu finden kann oft eine Herausforderung sein. Komfort eines Schuhs mit der Eleganz zu kompensieren ist bei diesen Stiefeln nicht nötig. Es ist echt ein super Gefühl, wenn man nach einem langen Tag auf den Füssen im Stall, am Abend keine Fuss- oder Rückenschmerzen hat.

Sporenvorrichtung und Elastikeinsatz
 

Das Model Orion von Ego 7 sprang mir sofort ins Auge. Dieser Stiefel ist auf anhieb bequem und passt wie angegossen. Ich trage normalerweise Schuhgrösse 37.5-38, aber fühle mich mit normalen Socken (keine Sportsocken) in einer 37 sehr wohl, ohne dass der Schuh drückt oder reibt. Am Anfang ist der Reissverschluss zwar noch etwas schwierig zu schliessen, ich habe mir aber von Franco Tucci sagen lassen, dass man ihn vor dem Tragen am besten ein paar Mal auf und zu macht und sich beim Anziehen helfen lässt, um die beiden Seiten so nahe wie möglich zusammen zu führen. So ist der fabrikneue Reissverschluss nicht unter extremer hoher Belastung, was aber eigentlich für alle neuen Reitstiefel mit Reissverschluss gilt. Dieses Vorgehen ist beim Orion ziemlich einfach, weil dieser Stiefel über einen Elastikeinsatz verfügt.

Der Elastikeinsatz am Stiefelschaft ist von Textilingenieuren spezifisch für Ego 7 entwickelt worden: Dort wo der Stiefel am meisten Reibung aushalten muss – an der Wade -  haben die Hersteller das Leder durch einen Kunststoff ersetzt. Dieser hält länger und gewährleistet eine höhere Lebensdauer. Die Sohle ist ausserordentlich widerstandsfähig und besteht aus stossdämpfendem Material. Ich war echt positiv überrascht, wie bequem er sich an meinem Fuss anfühlt.  Durch die schlau platzierten Nähte gibt es auch kaum Falten und dadurch wenige Druckstellen. Auch das Leder ist schön weich. Daher braucht dieser Stiefel nicht lange um eingelaufen zu werden. Gut durchdacht ist ebenfalls die Vorrichtung für die Sporen. Diese lassen sich auf drei verschiedenen Rillen platzieren und stabilisieren sie, was das Verrutschen der Sporen (Blog zu Sinn und Unsinn der Sporen)ziemlich erschwert.

Der Stiefel wird mit zusätzlichen Leder-Einlagen geliefert und wird in allen Grössen mit jeweils drei verschiedenen Höhen und drei Durchmessern hergestellt.

Der Orion Stiefel ist wirklich top und gehört ab sofort zu meiner Reitausrüstung für den täglichen Gebrauch ebenso wie für Turniere. Er ist robust und ergonomisch, ohne Eleganz Komfort und Beweglichkeit zu vernachlässigen.

Gepolsterte Lederlasch um Fersen und Socken von Abreibung zu schützen
 

Ego7

Reitstiefel Orion - black

CHF 419.90Zum Produkt

Das könnte Dich auch interessieren

(1) Kommentare

  • Ernsthaft günstig?

    Ehrlich gesagt finde ich den Stiefel noch sehr teuer. Es gibt super schöne aber günstigere Lederstiefel. Klar auch höherpreisige, aber unteres Preissegment ist das für mich nicht

Bitte gib die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.