Der Train, Trainsoldat und was sind die schweizerischen Pferdsport- und Traintage der Armee?

Was ist der Train oder wie kann ich Trainsoldat/in werden?

 

Der Train oder besser die Trainsoldaten, stellen ihr Können im Einsatz (Katastrophenhilfe) zu Gunsten der zivilen Partner unter Beweis. Sie führen mit den ihnen anvertrauten Pferden, Materialtransporte in unwegsamem Gelände über längere Zeitdauer unter erschwerten Bedingungen durch.

 

Zeigen sich die Soldaten als besonders geeignet, werden sie zum Patrouillenreiter ausgebildet. Sie haben damit die Möglichkeit eine fundierte Reitausbildung unter fachkundiger Anleitung zu erhalten. Streben sie eine Kaderposition oder die Trainformation an, haben sie zusätzlich die Möglichkeit das Reiterbrevet zu erwerben und die Reitkenntnisse zu vertiefen.

 

Die Patrouillenreiter übernehmen im Einsatz Überwachungsaufträge in einem zugewiesenen Raum und Beobachten und Melden als Ergänzung zur Fusspatrouillen, mechanisierter Aufklärung und Aufklärung aus der Luft.

 

Weiter haben die besonders geeigneten Soldaten die Möglichkeit eine Ausbildung im Anspannen und Fahren zu geniessen.

Wie werden sie nun Trainsoldat?

·         Sie haben Erfahrung oder Freude am täglichen Umgang mit dem Partner Pferd?

·         Sie sind körperlich robust, belastbar und naturverbunden?

·         Sie sind bereit, mehr zu leisten und die Fürsorge rund um das Pferd in den Vordergrund zu stellen?

Nächste Schritte

·         Das Kompetenzzentrum Veterinärdienst und Armeetiere bietet zweimal pro Jahr einen Einführungstag für angehende Trainrekruten an. Besuchen Sie uns und machen Sie sich Ihr eigenes Bild vom Trainhandwerk - Sie werden es nicht bereuen!

·         Für weitere Auskünfte steht Ihnen der verantwortliche Fachausbilder gerne zu Verfügung:

 

Komp Zen Vet D u A Tiere Fachausbilder Train Kaserne Sand 3000 Bern 22

+41 (0)31 850 02 00

 

Für Alle die nun nicht gleich Trainsoldat oder Soldatin werden möchten besteht die Möglichkeit die Arbeit und das Können der Trainsoldaten zu sehen. Dies an den Schweizerischen Pferdesport- und Traintagen der Armee im NPZ Bern am 24 + 25 Mai 2014. Neben den Trainwettkämpfen und dem Fahren, sehen sie Angehörige der Armee und der Polizei im Einsatz. Diese Messen sich über zwei Tage in verschiedenen Disziplinen.

Beginnend am Samstagmorgen mit der Dressur und am Nachmittag im Springen. Weiter geht es am Sonntag mit dem Derby und einem Equipenspringen.

 

Das genaue Programm und die Startlisten finden sie unter www-train.ch oder www.bernertrain.ch

 

Das könnte Dich auch interessieren

(0) Kommentare

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.