Der ideale Schuh zum Reiten

Reitstiefel oder Reitschuhe müssen heute nicht mehr nur bequem sein, sondern sind zu einem bedeutenden Modeaccessoire geworden. So sieht man auf den Turnieren die unterschiedlichsten Farbtöne und Varianten von Stiefeln. Die Einen sind reich besetzt mit Swarovski– Steinchen, andere aus speziellem Leder und so manche auch ganz schlicht.


Aber was ist denn, nebst dem Modetrend, bei Reitschuhen wichtig zu beachten?
Reitschuhe, Reitstiefel und auch Reitstiefeletten sollten atmungsaktiv sein, damit ein angenehmes Tragegefühl und somit auch mehr Spass beim Reiten garantiert sind. Des Weiteren müssen Schuhe zum Reiten langlebig und schmutzabweisend sein. Denn jeder von uns weiss, wie schnell Schmutz unsere Reitschuhe erreicht. Lassen sie sich also nicht leicht waschen, vergeht uns die Freude an unserem Schuh schnell. Zu guter Letzt müssen uns die Schuhe natürlich auch gefallen. Die Reitmode hat viel, wie auch das Reiten selbst, mit Lebensgefühl, guter Laune und Freude zu tun. In der Regel weisen Reitschuhe aus Leder eine gelungene Kombination aus Strapazierfähigkeit und Eleganz auf. Oft werden die Stiefel und Stiefeletten aus Rindsleder hergestellt, weil sich dieses gut verarbeiten lässt und langlebig ist.

Reitstiefel, Reitschuh und Reitstiefeletten ?
Der klassische Reitstiefel wird, vor allem bei den Freizeitreitern, immer mehr von den Reitschuhen- und stiefeletten abgelöst. Grund dafür ist, dass sich diese Art von Schuh für das Laufen im Gelände und die tägliche Stallarbeit besser eignet und sich durch einen hervorragenden Tragekomfort auszeichnet. Zum Reiten werden sie in den meisten Fällen in Kombination mit Stiefelschäften, Chaps oder Jodhpurreithosen getragen. Von einem solchen Schuh, wird Atmungsaktivität, Wasserabweisung und Luftdurchlässigkeit erwartet. Die Reitschuhe und auch die Reitstiefeletten sind knöchelhoch und mit einem Absatz für sicheren Halt im Steigbügel ausgestattet. Die Sohlen der Schuhe müssen bis zum Absatz durchbesohlt sein, damit sich die Sohle nicht am Steigbügel festhaken kann und der Reiter jeder Zeit aus dem Bügel kommt.
Lederstiefeletten in Kombination mit Stiefelschäften sind heute sogar im Turniersport erlaubt. Jedoch wird dort noch vermehrt auf das klassische Modell, den Reitstiefel, gesetzt. Die Stiefel gewährleisten bei idealem Sitzen einen engen Kontakt zwischen dem Pferd und dem Bein des Reiters. Für aktive Reiter wird ein Reitstiefel aus Leder empfohlen. Diese bieten im Gegensatz zu Stiefeln aus Kunststoff auch bei warmen Temperaturen einen sehr guten Tragekomfort.

reitsport.ch bietet eine grosse Auswahl an Reitstiefeln und Reitschuhen.
Online-Shop: Reitstiefel und Reitschuhe

 

 

Das könnte Dich auch interessieren

(0) Kommentare

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Zum Artikel