CSI** Chevenez Daniela Wüthrich Siegerin der grossen Amateurtour

Ich hatte die tolle Möglichkeit am vergangenen Wochenende mein erstes internationales Turnier zu reiten. Dies auf der tollen Reitanlage in Chevenez anlässlich des CSI**.

Ich ritt die kleine Amateurtour von Freitag bis Sonntag. Dies am Freitag und Samstag über 115cm und am Sonntag mit dem Final über 120cm.

Ich war auch mit der Betreuunug von Daniela Wüthrich, welche in der grossen Amateurtour an den Start ging, gut aufgehoben.

Viele Spannende Eindrücke vom ersten Tag an. Über Anfahrt, Stallzelte beziehen und einrichten, Veterinärkontrolle, Einschreiben und dann natürlich noch Reiten.

Am Freitag startete ich noch etwas zaghaft ins Turnier. Dies auch durch meine Nervosität bedingt. Ich hatte einen kleinen Patzer und daher 4 Punkte.

Daniela startete da etwas besser ins Turnier. Sie errit sich den 3. Rang mit Cera von Aarhof über 130cm.

Am Samstag lief es uns Beiden dann nicht wie gewünscht. Mit Stangenfehler war nichts zu holen. Das Gefühl war schon viel besser und darauf konnte ich für den Sonntag aufbauen.

Dies ist mir auch super geungen. Ich konnte den Final über 120cm mit einem Stangefehler beenden. Damit war ich sehr zufrieden. Es war eine tolle Runde und dies gab mir ein tolles Gefühl.

Daniela wollte es noch einmal Wissen. Costa hatte an der letzten Kombination leider den Einsprung touchiert. Mit der zweitschnellsten 4 Punkte Runde, ergab dies jedoch den 7. Schlussrang.

Mit Cera konnte sie sich dann als letzte Reiterin für das Stechen qualifizieren. Hans Meier legte eine spektakuläre und schnelle Runde vor. Daniela und Cera gaben voll Gas und rieskierten Alles. Jawohl und dies ging auf. Um ein Hauch war sie schneller und sicherte sich den Sieg in der grossen Amateurtour.

Herzliche Gratulation!

Ein tolles Wochenende mit vielen neuen Eindrücken und Erfahrungen.

Das könnte Dich auch interessieren

(0) Kommentare

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.