Chia Samen für Pferde

Die Popularität der Chia Samen feierte in den letzten paar Jahren einen grossen Erfolg - und das nicht nur für uns Menschen! Als eines der gesündesten Lebensmittel der Welt kann auch Dein Pferd davon profitieren.

www-freeletics-de

 

Bildquelle: www.freeletics.de

Hier 10 gute Gründe warum Du Chia Samen auch im Speise-Plan Deines Vierbeiners berücksichtigen solltest:

 

1. Omega 3-Fettsäuren: Chia Samen haben einen sehr hohen Gehalt an Omega-3-Fettsäuren, mehr noch als Fischöle. Sie haben auch eine ideales 3 : 1-Verhältnis von Omega-3-Fettsäuren zu Omega-6.

 

2. Wasserspeicher: Da die Chia Samen Wasser sehr gut Speichern können (bis hin zu, 10-fachen ihres Gewichts im Wasser behalten) macht es Sinn deinem Pferd in Wasser getränkte Samen der Ernährung Deines Pferdes beizufügen, denn dadurch können sie den Wasserspeicher länger gefüllt halten und dehydrieren weniger schnell. Ebenso helfen sie dadurch Elektrolyte zu behalten. Chia Samen sind also auch ein perfektes Hilfsmittel wenn zum Beispiel eine lange Reise ansteht oder extreme Wetterbedingungen herrschen und ihr Pferd eventuell nicht regelmässig getränkt werden kann.

3. Gut zur Verdauung: Die Samen bestehen aus mehr als 25% löslichen Ballaststoffen (mehr als Leinen oder Hafer)è Dadurch verlangsamen sie die Verdauung und helfen den Blutzucker zu senken.

4. Beruhigung: Wie viele beruhigende Ergänzungsmittel enthalten auch die Chia Samen Magnesium. Sie sind also auch eine gute Quelle für die langsame Freisetzung von Energie, ohne den "heiss-werde-Effekt“, der dem Hafer und anderen Nahrungsmittel mit hohem Zuckergehalt zugeschrieben wird.

5. Gesunde Haut / Fell / Hufe: Dank den hohen Omega-3-Fettsäuren und den essentiellen Aminosäuren, werden Sie sicher einen neuen Glanz auf dem Fell Ihres Pferdes feststellen sowie ein verbessertes Hufwachstum bemerken.

6. Anti-Allergikum: Chia Samen werden auch verwendet um die Symptome von Hautallergien zu lindern und helfen das Immunsystem zu stärken.

7. Entzündungshemmend: Die Chia Samen sind auch als natürlicher Entzündungshemmer bekannt. Ihr grosser Vorteil ist, dass sie keine Nebenwirkungen hervorrufen und sogar für Hochleistungspferde zugelassen sind – sprich den Drogen-Test / Blut-Test nicht beeinflussen.

8. Muskeln aufbauen: Neben dem allseits bekannten Muskelaufbautrainings für Pferde, können Chia Samen durch ihren 18%igen Protein-Anteil eine grosse Hilfe beim Aufbau der Muskeln des Pferdes sein.

9. Prävention Sand-Kolik: Wenn Du in einem sandigen Gebiet lebst, weisst Du bestimmt bereits, wie wichtig es ist, den Verdauungstrakt des Pferdes unter Kontrolle und Beobachtung zu halten. Die gel-artige Substanz welche entsteht, wenn Chia-Samen mit Speichel (oder einer Flüssigkeit) gemischt werden, hilft Lebensmittel, Sand und andere Verunreinigungen durch den Darm zu schleusen.

10. Lange Haltbarkeit: Chia Samen können extremen Temperaturen standhalten und sind ohne weiteres 2-5 Jahre haltbar. Das macht es bequem und einfach zu lagern, im Gegensatz zu vielen Ölen und Nahrungsergänzungsmittel.

 

Wie ist es zu füttern:

Die meisten Quellen die ich gefunden habe empfehlen, etwa 1/3 Tasse täglich für den normalen Gebraucht und bis zu 2/3 Tasse während einer längeren Fahrt, einem schweren Trainingsplan oder zur Unterstützung einer Behandlung unter bestimmten Bedingungen.

Erwarte aber nicht das Ergebniss sofort zu sehen! Es dauert auch hier mehrere Wochen bis die ersten „Verbesserungen“ sichtbar werden. Chia Samen können dem Pferd einfach so gefüttert werden, roh und unverarbeitete oder unter das tägliche Futter gemischt werden. Dabei spielt es keine Rolle ob du bevorzugst diese einzuweichen oder nicht.

 

Wo kannst Du es kaufen:

Chia-Samen findest Du mittlerweile in den meisten Lebensmittelgeschäften und Reformhäusern. Natürlich benötigen wir für unsere Vierbeiner grössere Mengen als für uns. Im Internet findest Du diverse Seiten die Dir Chia Samen auch in 1 – 5 kg Säcken anliefern.

 

Fazit: Willst Du Deinem Pferd etwas Gutes tun, dann mische ihm künftig jeweils etwas Chia Samen unters Futter. Nicht nur Dein Liebling wird sich besserer Gesundheit erfreuen – auch Du wirst bald für sein glänzendes Fell Komplimente erhalten.

 

Hast Du bereits Erfahrung mit der Zufütterung von Chia Samen? Wie und vorallem nach wie langer Zeit hast Du einen Unterschied / eine Verbesserung bemerkt? Kennst Du noch andere natürlichen Nahrungsergänzungsmittel welche für unsere Pferde von Vorteil wären?

 

Schreib Deine Mitteilung in die Kommentare! 

Das könnte Dich auch interessieren‚‚

(0) Kommentare

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.