Cathrin Christian - Community Botschafterin mit Ambitionen

Cathrin Christian, wie und wann bist Du zu den Pferden gekommen?

Pferde und das Reiten begleiteten mich schon seit ich denken kann. Meine Familie hatte zwar nie etwas mit Pferden zu tun, doch mich zogen sie schon immer magisch an. Da ich halb-deutsche bin, war ich oft in Deutschland bei meinen Grosseltern. Dort sind wir immer, wann möglich auf einen Ponyhof gefahren, damit ich ausreiten gehen konnte. Als ich bei so einem Ausritt mal ein Mädchen auf einem riesigen Pferd sah, wusste ich, ich will unbedingt auch mal auf so einem Pferd reiten können.
So hat das Leben mit dem Pferd angefangen.


Wie kam es, dass Du Dich fürs Dressurreiten entschieden hast?

Für mich war schon immer klar, dass ich mal an Turnieren teilnehmen möchte. Ich liebe das Wirken der Harmonie der Dressurreiterei. Beim Dressurreiten geht es nicht nur um die korrekte Hilfengebung und Ausführung der Figuren, sondern was mich so beeindruckt, ist die Harmonie und die Eleganz die Reiter und Pferd als Einheit abgeben.

Gibt es ein prägendes Erlebnis in deinem Reiterleben?

Ein prägendes Ereignis war, als ich meine süsse Ponystute Dorée erhielt.
Ich habe so lange auf diesen Moment gewartet und war überglücklich, als dieser langersehnte Wunsch wahr wurde.

P.s bald könnte sich ein solcher Moment wiederhohlen...


Wie gestaltest Du Dein Training mit Deinem Pony? 

Da ich neben Dorée auch das Gymnasium besuche, schaffe ich es momentan nicht öfters als viermal in der Woche reiten zu gehen. Mit meiner Trainerin Nicola Heyser versuche ich ein ausgewogenes und abwechslungsreiches Training für Dorée und mich zu gestalten. Neben dem Dressurreiten gehen wir auch Ausreiten oder wir nehmen ein paar Sprünge. Dazu hat sie auch einmal die Woche frei. Wir sind auf dem Niveau GA, was wir aber bald ändern wollen. Ich nehme im April die Lizenz in Angriff und hoffe so, auch erfolgreich in L und M zu starten.

 

Welche Rolle spielt Deiner Meinung nach die Ausrüstung in der Dressur?

Eine gute, bequeme qualitativ hochwertige Ausrüstung ist mir sehr wichtig. Es ist nicht nur schön anzusehen, sondern auch zum wohlfühlen. Ich kann z.B kein schönes Dressurprogramm reiten, wenn ich zu kleine Stiefel oder eine zu weite Reithose trage. Daher sollte die Kleidung bei mir steht’s passen und auch toll fürs Auge sein. Zum Glück bin ich da bei euch genau richtig!

Weshalb bist Du von reitsport.ch begeistert? 

Nicola Heyser hat mir reitsport.ch so schmackhaft gemacht, dass ich mir vorgenommen habe mal auf eure Website zu schauen. Als ich sie dann besuchte, war ich sofort begeistert! Dazu kam, dass ich den Aufruf zur Community Botschafterin gesehen habe, ich bewarb mich in letzter Sekunde. Mittlerweile bin ich sehr stolz diesen Titel tragen zu dürfen und reitsport.ch zu helfen und zu unterstützen noch bekannter zu werden.

Eure Cathrin

Das könnte Dich auch interessieren

(0) Kommentare

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.