Botschafterin Daniela Wüthrich räumt am Final der Swiss R-Challenge in Gossau ab!

Kein Vorbeikommen an Daniela Wüthrich am Swiss R-Challenge Final in Gossau.
Sie siegte nicht nur in der kleinen Tour mit Cera von Aarhof, nein auch in der Grossen Tour sicherte sie sich den Sieg mit Costa von Aarhof. Somit durfte sie sich über ein neues Auto und eine Pferdeanhänger freuen.
Mit der schnellsten Runde im Normalparcours, konnte Daniela mit Cera als Letzte ins Stechen der Finalprüfung der kleinen Tour der R-Challenge gehen. Eine optimale Ausgangslage, welche die routinierte Reiterin zu Nutzen wusste. Sie steuerte Cera gekonnt und schnell über den Parcours. Dies in der Bestzeit von 26.65 sek. Dies vor Manuela Schmid und Fabienne Fischer. Marco Gurtner hiess der Qualifikationssieger der kleinen Tour.
Somit ist Daniela Wüthrich nun Besitzerin eines neuen Hyundia i10.
Voll Motiviert und mit viel Selbstvertrauen konnte Daniela die Finalprüfung der grossen Tour bestreiten. Lediglich zwei Reiterinnen schafften den Doppelnuller in den Normalparcours. Neben Daniela Wüthrich ging auch Jolanda Lötscher ins einmalige Stechen. Auch hier konnte unsere Boschafterin als Schnellere im Normalparcours als Zweite ins Stechen. Durch einen Stangenfehler von Lötscher Jolanda konnte Daniela mit Costa auf Null reiten, was ihr auch gelang und Somit den Doppelsieg der R-Challenge bedeutete. Qualifikationssieger wurde Hofer Urs.
Neben dem neuen Auto, darf sich Daniela nun auch über einen neuen 2-er Anhänger der Marke Blomert New Star freuen. Weiter gibt es für sie ein neues Turnieroutfit von Scarabeus.
Wir vom Reitsport.ch Team gratulieren unserer Botschafterin Daniela Wüthrich ganz herzlich zu diesem tollen Erfolg.

Das könnte Dich auch interessieren‚‚

(0) Kommentare

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.